Amazons neue "adaptive Lautstärke" lässt Alexa bei Geräuschen lauter sprechen

Amazons neue “adaptive Lautstärke” lässt Alexa bei Geräuschen lauter sprechen

Amazon arbeitet daran, eine Frustration mit Smart-Home-Lautsprechern zu lösen, indem es eine Funktion namens Adaptive Volume einführt, die Alexa dazu veranlasst, lauter zu reagieren, wenn es erkennt, dass Sie sich in einer lauten Umgebung befinden. Nach Angaben des Unternehmens soll der Modus sicherstellen, dass Sie die Antworten von Alexa über Hintergrundgeräusche (wie das Geräusch einer Spülmaschine, sprechende Personen oder Musik, die auf einem anderen Gerät abgespielt wird) immer noch hören können. Laut Amazon ist die Funktion derzeit für US-Kunden verfügbar und Sie können sie aktivieren, indem Sie “Alexa, schalte die adaptive Lautstärke ein” sagen.

Amazon erwähnt nicht, dass Adaptive Volume in die entgegengesetzte Richtung läuft und leiser wird, wenn keine Hintergrundgeräusche vorhanden sind, aber es gibt andere Möglichkeiten, die Lautstärke dynamisch zu reduzieren. Einer davon ist der Flüstermodus, in dem Alexa ihre Antwort flüstert, wenn Sie leise mit ihr sprechen. Wie dieses entspannende Video Unterstreichen Sie, dass Sie den Modus aktivieren können, indem Sie Alexa bitten, den Flüstermodus einzuschalten.

Wenn Sie stattdessen die Lautstärke an die Tageszeit anpassen möchten, Alexa-Liebhaber empfehlen dies zu tun durch Hinzufügen einer Aktion “Lautstärke anpassen” zu einer benutzerdefinierten Routine, die zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiviert wird, oder indem Teil deiner Schlafenszeit.

Wir haben gerade einen schnellen Test bei Adaptive Volume mit einem Echo Dot gemacht, der neben einem Desktop-PC mit einem sich drehenden Lüfter sitzt, und es sieht etwas inkonsistent aus; einige der Antworten von Alexa waren lauter als üblich, andere gingen auf die ursprüngliche Lautstärke zurück.

Beachten Sie, dass die Funktion Adaptive Lautstärke nicht identisch mit der Funktion sphärisches Echo vierte Generation adaptiver Sound, der die Mikrofone des Geräts verwendet, um die Musik so anzupassen, dass sie in Ihrem spezifischen Raum am besten klingt. Dies ist auch nicht das erste Mal, dass ein intelligenter Assistent versucht, seine Lautstärke an die Umgebung des Benutzers anzupassen – Umgebungs-IQ von Google Nest verspricht, etwas Ähnliches für den mündlichen Inhalt oder die Antworten des Assistenten zu tun.

READ  Marvels Rächer werden mit dem nächsten Patrouillenmodus eher zum Schicksal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.