Alte Mumien ziehen durch die Straßen von Kairo

Alte Mumien ziehen durch die Straßen von Kairo

(CNN) – Die alten Mumien der königlichen Pharaonen Ägyptens kamen am Samstag aus ihren Ruheplätzen und wurden durch die Straßen von Kairo zu einem neuen Zuhause geführt.

Was wie die Handlung eines Films aussieht, war Teil einer verschwenderischen Feier der ägyptischen Geschichte und des Plans, einige seiner größten Schätze in eine neue High-Tech-Einrichtung zu verlegen.

Die Mumien von Ramses dem Großen und 21 anderen waren Teil der “Goldenen Parade des Pharaos”, einer mit Spannung erwarteten Veranstaltung des ägyptischen Ministeriums für Tourismus und Altertümer.

Die Parade fand zwischen dem Ägyptischen Museum, ihrem früheren Standort in der Nähe des Tahrir-Platzes, und ihrer neuen Heimat, dem Nationalen Museum für ägyptische Zivilisation (NMEC) in Ägyptens erster islamischer Hauptstadt, al-Fustat, statt.

“Diese majestätische Szene ist ein weiterer Beweis für die Größe von [the Egyptian] Menschen, der Hüter dieser einzigartigen Zivilisation, die in den Tiefen der Geschichte verwurzelt ist “, erklärte der ägyptische Präsident Abdel-Fattah El-Sissi sagte auf Twitter.

“Ich lade alle Ägypter und die ganze Welt ein, diesem beispiellosen Ereignis zu folgen – das den Geist der großen Vorfahren hervorruft, die das Heimatland bewahrt und eine Zivilisation geschaffen haben, auf die die ganze Menschheit stolz ist -, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen: den Weg des Aufbaus und die Menschheit. “”

Autos mit 22 alten ägyptischen königlichen Mumien fahren während der Parade vom Ägyptischen Museum auf dem Tahrir-Platz in Kairo ab.

Khaled Desouki / AFP / Getty Images

Zusammen mit den 22 ägyptischen königlichen Mumien wurden 17 königliche Sarkophage in der Prozession befördert, die sich entlang des Nils bewegte und laut ägyptischer Führung von Streitwagen und Pferden begleitet wurde Ahram online.

Sarkophage sind Steinsärge, die oft mit Schnitzereien und Inschriften verziert sind.

Unter den Mumien sind die der Könige Ramses II, Seti I, Seqenenre und Thutmose III sowie vier Königinnen: Ahmose-Nefertari, Tiye, Meritamun und Hatschepsut.

Die Parade wurde von 21 Kanonenschüssen begrüßt und von einer Militärkapelle begleitet. Die Mumien wurden in speziell dekorierten Fahrzeugen transportiert, deren Namen sowohl in altägyptischen Hieroglyphen als auch in Arabisch eingeschrieben waren.

Die Mumien, die an der Parade teilnahmen, wurden in zwei Verstecken entdeckt. Die erste wurde 1881 in Deir El-Bahari im Westjordanland von Luxor im Grab TT320 entdeckt.

Die 22 königlichen Mumien stammen aus dem Neuen Reich, einer Zeit, als unterirdisch Gräber mit versteckten Eingängen errichtet wurden, um Grabdiebe abzuwehren.

READ  Indiens oberstes Gericht ebnet den Weg für Rohingya-Deportationen nach Myanmar

Bereite die Mumien vor

Der Zweck der Parade war es, die 18 Könige und vier Königinnen Ägyptens zusammen mit ihren Särgen und persönlichen Gegenständen von ihrer alten Heimat in das Ägyptische Museum zu bringen.

Darsteller in altägyptischen Kostümen ziehen zu Beginn der Parade von 22 ägyptischen königlichen Mumien aus dem Ägyptischen Museum auf dem Tahrir-Platz in Kairo um.

Darsteller in altägyptischen Kostümen ziehen zu Beginn der Parade von 22 ägyptischen königlichen Mumien aus dem Ägyptischen Museum auf dem Tahrir-Platz in Kairo um.

Mahmoud Khaled / AFP / Getty Images

Dr. Mostafa Ismail, Leiter der Naturschutzabteilung des NMEC Mummy Preservation Laboratory and Store, leitete ein Team von 48 Mitarbeitern, um die königlichen Mumien vorzubereiten.

Der Konservierungsprozess, sagte er CNN, beinhaltet das Einlegen jeder Mumie in eine sauerstofffreie Stickstoffkapsel, “die sie konservieren kann, ohne durch die Auswirkungen der Feuchtigkeit beschädigt zu werden, insbesondere wenn es sich um Bakterien, Pilze und Insekten handelt”.

Die Kapsel ist von einem flexiblen Material umgeben, das den Druck verteilt und Vibrationen während des Transports reduziert.

Wenn die Mumien bei der NMEC ankommen, haben die Anzeigeeinheiten genau die gleichen Bedingungen wie die Stickstoffkapseln. “Es wird also keinen Schock für die Mumie geben, wenn wir sie aus der Schachtel nehmen und in diese Einheiten legen”, fügt Ismail hinzu.

Zu jeder Mumie gehören alle persönlichen Gegenstände, die an ihrer Seite entdeckt wurden, einschließlich ihrer Särge.

Die Bildschirme zeigen auch CT-Scans, die zeigen, was sich unter den Umschlägen befindet, und manchmal Knochenbrüche oder Krankheiten, die die Royals plagten.

Taylor Barnes und Hamdi Alkhshali von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.