Alphonso Davies wird das Champions-League-Spiel der Bayern verpassen

Alphonso Davies wird das Champions-League-Spiel der Bayern verpassen

MÜNCHEN, Deutschland – Der kanadische Star Alphonso Davies wird sich für das Gruppenspiel des FC Bayern München in der Champions League am Mittwochabend bei Viktoria Pilsen in der Tschechischen Republik nicht einkleiden, nachdem er sich am Wochenende bei Borussia Dortmund eine Schädelprellung zugezogen hatte.

Davies wurde in der 45. Minute bei einem Zweikampf mit Jude Bellingham um den Ball verletzt. Der englische Mittelfeldspieler, der den Ball mit seinem Körper vor Davies schützte, trat den Ball mit seinem rechten Fuß hoch, um ihn zu drehen und von der Bayern-Rückseite wegzutreiben. Davies legte seinen Kopf zuerst auf den Ball und Bellinghams Stiefel berührte sein Gesicht.

Davis wurde behandelt und wirkte unsicher, als ihm vom Feld geholfen wurde. Er sah keine weiteren Maßnahmen.

Kanada nimmt zum ersten Mal seit 1986 an einer Weltmeisterschaft teil und trifft nächsten Monat in der Gruppenphase auf Belgien, Kroatien und Marokko.

___

AP World Cup-Berichterstattung: https://apnews.com/hub/world-cup und https://twitter.com/AP_Sports

Bayerns Alphonso Davies, Mitte, verlässt das Spielfeld, nachdem er sich beim Bundesliga-Fußballspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München am Samstag, den 8. Oktober 2022 in Dortmund, Deutschland, eine Verletzung zugezogen hat.

  • Bayerns Alphonso Davies, Mitte, verlässt das Spielfeld, nachdem er sich beim Bundesliga-Fußballspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München am Samstag, den 8. Oktober 2022 in Dortmund, Deutschland, eine Verletzung zugezogen hat.
  • Bayerns Alphonso Davies, Mitte, verlässt das Spielfeld, nachdem er sich beim Bundesliga-Fußballspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München am Samstag, den 8. Oktober 2022 in Dortmund, Deutschland, eine Verletzung zugezogen hat.

TRITT DEM GESPRÄCH BEI

Gespräche sind die Meinungen unserer Leser und unterliegen der Verhaltenskodex. Der Star teilt diese Meinungen nicht.

Siehe auch  Olympische Winterspiele in Peking Russland weist "nutzlosen" diplomatischen Boykott zurück; Frankreich und Deutschland fordern EU-Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert