Dozent für Empirical Finance an der VIETNAMESE-GERMAN UNIVERSITY

Vollzeitdozent für Datenwissenschaft und Informationssysteme an der VIETNAMESISCH-GERMANEN UNIVERSITÄT

Die Vietnamesisch-Deutsche Universität (VGU) sucht eine/n hochqualifizierte/n Dozent/in in Vollzeit Datenwissenschaft und Informationssysteme. Bewerber sollten in Informatik promoviert sein und über einen starken Forschungshintergrund verfügen. Einschlägige Auslandserfahrung ist von Vorteil. Der erfolgreiche Kandidat wird Teil eines internationalen Netzwerks von Universitäten und Forschungsinstituten.

Unterrichtspflichten

In der Rolle eines Dozenten wird der erfolgreiche Kandidat grundständige Kurse im Programm lehren Rechnen. Der erwartete Arbeitsaufwand für die Durchführung von Präsenzveranstaltungen beträgt 08 Unterrichtsstunden pro Woche, insgesamt 240 Unterrichtsstunden pro Jahr (1 Unterrichtsstunde entspricht 45 Minuten).

Die Lehre soll aktuelle Forschungsmethoden und -ergebnisse widerspiegeln und Vorlesungen zu folgenden Modulen umfassen:

  • Datenbank
  • Einführung in die Datenwissenschaft
  • Datenanalyse/Data Mining/Maschinelles Lernen
  • Informationssystem
  • Programmiersprachen (C/C++, Java, Python, …)
  • Projekte
  • Aktuelle Themen für die Informatik

Benannte Kurse können aufgrund realistischer Programmanforderungen und gemeinsamer Vereinbarung zwischen dem Dozenten, den zuständigen akademischen Koordinatoren und dem für die Lehre zuständigen Dekan / Prodekan geändert werden. Die Kurse erfordern die Durchführung relevanter Laboraktivitäten und / oder die Beratung von Studentenprojekten.

Der Stelleninhaber ist auch für die Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten sowie die Betreuung von Doktoranden zuständig.

Forschungsverantwortung

Als Fakultätsmitglied einer forschungsorientierten Hochschule soll die erfolgreiche Kandidatin oder der erfolgreiche Kandidat durch Innovation wesentlich zum wissenschaftlichen Profil der VGU beitragen. Dies umfasst unter anderem umfassende Grundlagenforschungsaktivitäten sowie angewandte Forschung in den Bereichen Data Science, Data Analytics, Data Mining, maschinelles Lernenund Sicherheit (Datenbank) (als Vorteil). Die Befähigung zur Beantragung und Generierung drittmittelfinanzierter Forschungsprojekte ist sehr wünschenswert.

Administrative Aufgaben

Von dem erfolgreichen Kandidaten wird erwartet, dass er zur Entwicklung von beiträgt Rechnen durch Teilnahme an administrativen, Marketing- und anderen öffentlichen Aktivitäten des Programms in Absprache mit dem akademischen Koordinator des Studienprogramms und der deutschen Partneruniversität, d. h. der Frankfurt University of Applied Sciences. Sie oder er muss sich auch aktiv an der akademischen Selbstverwaltung der Universität beteiligen Ingenieurschuleund der Universität, indem sie sich zur Wahl in den Fakultätsrat, den Akademischen Senat und/oder andere Gremien stellen.

Qualifikation

Bewerber müssen promoviert sein Rechnen oder einem eng verwandten Fachgebiet, vorzugsweise von einer renommierten internationalen Universität. Ein aktueller Professorentitel ist von Vorteil, ebenso wie Erfahrung und Verständnis des deutschen Hochschulsystems und der Methodik.

Weitere Anforderungen sind:

  • Eine herausragende akademische Leistung mit Schwerpunkt auf Data Science, Data Analytics, Data Mining, maschinelles Lernenund (Datenbank-)Sicherheit ist von Vorteil.
  • Erfahrung im öffentlichen Reden und gute Teamarbeit, aber die Fähigkeit, eigeninitiativ und innerhalb von Fristen zu arbeiten.
  • Hervorragende zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten sowie die Fähigkeit zur Zusammenarbeit.
  • Starke Erfolgsbilanz erfolgreicher Forschungsaktivitäten und Veröffentlichungen in internationalen und von Experten begutachteten Zeitschriften auf dem verwandten Gebiet.
  • Ausgewiesene Lehrerfahrung mit starker persönlicher Motivation kombiniert mit Leidenschaft für Lehre und Forschung
  • Branchenerfahrung ist von Vorteil
  • Nachgewiesene hervorragende Englischkenntnisse:

Bewerber aus nicht englischsprachigen Ländern müssen einen der folgenden gültigen Englischnachweise vorlegen; IELTS 6.5, TOEFL 548 (PBT), TOEFL 84 (iBT), TOEFL 212 (CBT), CEFR Level B2 oder Aptis Level C1 zum Zeitpunkt der Bewerbung. Alternativ sollten Bewerber, die zum Zeitpunkt der Einreichung über kein gültiges Englisch-Sprachzeugnis verfügen, VGU-intern auf die Erfüllung der oben genannten Kriterien geprüft werden.

Beschäftigungsvorteile

Der erfolgreiche Kandidat wird Teil einer Gruppe professioneller und interdisziplinärer Professoren sein und Zugang zu hochmodernen Labors haben. Die VGU unterstützt ihre Lehrenden mit attraktiven Anschubdotierungen für hochwertige Forschungsvorhaben. VGU unterstützt auch die Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen und die Veröffentlichung von Forschungsartikeln.

VGU-Dozenten profitieren von einer reichen kulturellen Erfahrung und einem dynamischen Lehrumfeld durch Interaktionen mit neugierigen und hochkarätigen Studenten.

Weitere Informationen, z.B. zu Berufungsverfahren, leistungsgerechtem Gehalt und Forschungstätigkeiten können heruntergeladen werden hier.

Anwendung

Um sich zu bewerben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung (zusammen mit den folgenden Dokumenten in einem einzigen PDF, max. Größe: 5 MB) an [email protected] mit dem Betreff „[Discipline]_[Your Name]

Ihre Bewerbung sollte enthalten:

  • Grundlegendes Informationsformular (Bitte Herunterladendieses Formular elektronisch ausfüllen und mit Ihrer Bewerbung einreichen)
  • Ein Anschreiben, das Ihr Interesse an einer Mitarbeit bei der VGU bekundet
  • Lebenslauf (inkl. Publikationsverzeichnis)
  • Scans von Hochschuldiplomen, Hochschulzeugnissen und anderen relevanten Zeugnissen
  • Scans von Sprachzertifikaten (falls zutreffend)
  • Referenzen, die Ihren beruflichen und akademischen Hintergrund veranschaulichen, einschließlich Referenzkontaktdaten (falls verfügbar, sehr erwünscht)
  • Prüfungsergebnisse für die Lehre (sofern vorhanden)

Alle Bewerbungen werden vom internationalen Bewerbungsprüfungsteam der VGU gesichtet und bewertet.

Für mehr Informationen, kontaktieren sie bitte:

Über uns

Die Vietnamesisch-Deutsche Universität (VGU) ist eine vietnamesische staatliche Universität. Die VGU wurde 2008 gegründet und ist ein Joint Venture, das auf enger Zusammenarbeit zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Sozialistischen Republik Vietnam basiert und das Ziel hat, die führende Forschungsuniversität in Vietnam und der Region zu werden.

Die Strategie der VGU ist es, exzellente deutschsprachige Studiengänge in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Informatik und Wirtschaftswissenschaften an die Bedürfnisse der vietnamesischen Hochschulbildung anzupassen. Als Gemeinschaftswerk vietnamesischer und deutscher Institutionen folgt die VGU dem erfolgreichen deutschen Modell und den Standards hinsichtlich akademischer und administrativer Strukturen.

Englische Muttersprachler (z. B. aus den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, der Republik Irland, Südafrika, Australien, Kanada oder Neuseeland) müssen kein Englischzertifikat vorlegen, wenn die Interviewer mit dem Englischniveau der Befragten zufrieden sind zum Zeitpunkt des Interviews.

Siehe auch  Das digitale Doppel-Start-up Twaice sammelt 45 Millionen US-Dollar für die Expansion in den USA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert