TV Review: 'The Sinner' Staffel Drei zeigt, wie gut diese Show wirklich ist |  Fernsehen

TV Review: ‘The Sinner’ Staffel Drei zeigt, wie gut diese Show wirklich ist | Fernsehen

Die erste Staffel, Folge eins, wird von Anfang an intensiv. Das Stechen ist schockierend und brutal. Cora wird verhaftet und gesteht sofort; sie will bestraft werden. Aber was als offene und geschlossene Angelegenheit erscheint, passt nicht zu Ambrose, und im Verlauf der Saison möchte er wissen, was Cora ausgelöst hat. Das Tolle an „The Sinner“ ist, dass man nicht leicht vorhersagen kann, wohin er geht. Gerade wenn du denkst, du hast es herausgefunden, merkst du, dass du es nicht bist.

Seien Sie vorsichtig, da die Geschichte viel zu bieten hat und jede Episode eine ganze Reihe von Rückblenden enthält, können Sie kein gelegentlicher Zuschauer sein. Es ist eine Show, die man “sehen” und nicht hören muss, während man andere Dinge tut.

Ich erinnere mich, dass ich vor Jahren Trailer für The Sinner gesehen habe, aber ich habe sie wegen Biel abgelehnt. Ich habe viele ihrer Filme gesehen – “Cellular”, “Blade: Trinity”, “The Illusionist”, “The Tall Man”, “Total Recall” – aber sie hat mich so wenig beeindruckt, dass sie ihre Filmografie nicht nachgeschlagen hat Ich hätte nichts nennen können, in dem sie war. Zu der Zeit konnte ich Ihnen nur sagen, dass sie mit Justin Timberlake verheiratet ist. Abgesehen davon ist sie wirklich gut in “The Sinner” – sie hat mich umgehauen – ebenso wie Christopher Abbott, der ihren Ehemann spielt. Ich hoffe, sie wird in Zukunft riskantere Projekte übernehmen.

Die zweite Staffel, die in einer kleinen Religionsgemeinschaft stattfindet, hat einige seltsame “Was zur Hölle” -Momente. In den letzten Monaten habe ich einige Kultdokumentationen gesehen – insbesondere “NXIVM” – und “The Sinner” hat großartige Arbeit geleistet, um herauszufinden, wie sie Abonnenten anziehen und “nützlich” erscheinen können, aber im Laufe der Zeit können sie es Gehen Sie von den Schienen und führen Sie zu einem schrecklichen Trauma.

READ  US-Soldaten in weiten Teilen Deutschlands können wieder ins Kino gehen, da die Coronavirus-Beschränkungen gelockert werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.