Reinrassiger Schäferhund fand eine schleppende Leine, die nach zwei Monaten immer noch nicht beansprucht wurde

Reinrassiger Schäferhund fand eine schleppende Leine, die nach zwei Monaten immer noch nicht beansprucht wurde

In unserem heutigen Leigh’s Lost and Found wird die Suche nach dem Besitzer eines schönen, reinrassigen Deutschen Schäferhundes fortgesetzt, der vor fast zwei Monaten in Ozark gefunden wurde.

“Wir haben sie und sie muss nach Hause gehen.”

Die Route 66 Rescue in Ozark ist seit dem 20. November die Heimat dieses verlorenen Deutschen Schäferhundes. Dann fand jemand die Hündin auf der Flucht in der Nähe des Purple Burrito.

Sie konnten sie nicht behalten, also stimmte Route 66-Managerin Connie Foster zu, sie zu behalten.

“Sie hat eine Leine gezogen und ich dachte, jemand würde sie sicher suchen und würde 20 Minuten später dort sein, um sie zu suchen.”

Als das nicht passierte, veröffentlichte Connie es auf meiner Fundsachen-Seite und dachte immer noch, es würde nicht lange dauern, bis jemand es behauptete. “”

Ich kann mir nicht vorstellen, warum jemand einen Hund in einem neuen Pullover laufen lässt und der Hund wegläuft und sie es nicht beanspruchen. Wir legen es dort hin und ziehen es an. dort und setzen Niemand in der Gegend wurde überhaupt nach ihr gefragt. “

Connie sagt, dass der Hund, den sie Cheyenne nennt, einen neuen lila Pullover trug, als sie gefunden wurde, und nur ein Welpe ist, der ungefähr ein Jahr alt ist.

“Vielleicht kam sie von einem anderen Ort und vielleicht hat sie jemand einfach abgeholt und Pläne gemacht, sie zu behalten, also könnte sie an einem anderen Ort vermisst werden und das ist ein weiterer Grund, den wir haben bat die Leute zu teilen und zu versuchen, das Wort herauszubringen. “”

READ  Vendredi, Coronavirus News: Highlights of Sars-CoV-2 and Covid-19

Wenn kein Besitzer auftaucht, sucht Cheyenne nach einem neuen Besitzer, um sie aus dem Tierheim in ein gutes Haus zu bringen.

„Sie muss irgendwohin gehen. Sie muss nicht hier sein.

Wenn Sie etwas über diesen Hund wissen, können Sie Route 66 Rescue über den entsprechenden Link per E-Mail senden. Sie können auch auf ihrer Website einen Antrag auf Adoption von Cheyenne stellen, wenn kein Eigentümer gefunden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.