Top Nachrichten

Real Madrid: Bale-Berater verkündet: Er will Vertrag aussitzen – Fussball

Real Madrid: Bale-Berater verkündet: Er will Vertrag aussitzen - Fussball

Ist das sein Ernst?

Seit Wochen spielt Gareth Bale (31) bei Real keine Rolle mehr, saß zuletzt nur noch auf der Tribüne. Statt auf dem Rasen mit Toren zu glänzen, blitzte er mit Späßen auf der Tribüne auf. Erst machte er ein Nickerchen, dann bastelte er sich selbst ein Fernglas. Die Real-Reserve heiterte er auf, obwohl seine Zukunft eher düster ist.

Bale will Vertrag aussitzen!

2013 kam Bale für über 100 Mio. Euro Ablöse von Tottenham zu den Königlichen. Sein Vertrag dort läuft noch bis 2022. Ob und wie oft er dort noch spielt, ist derzeit unklar. Trainer Zinedine Zidane (48) setzt nicht auf ihn, der Klub würde ihn liebend gern verkaufen. Bales Berater aber lehnt einen Wechsel ab. Jonathan Barnett zu „BBC Sport“: „Gareth geht es gut. Er hat noch zwei Jahre Vertrag. Er lebt gern in Madrid und geht nirgendwo hin.“ Und das hat einen Grund. Barnett: „Es gibt kaum einen Verein auf der Welt, der ihn sich leisten kann.“

Bale verdient bei Real rund 17 Mio. Euro, ist damit der bestbezahlte Spieler im Team. Bereits im Juni machte Barnett deutlich: „Auch finanziell wird er bis ans Lebensende keine Sorgen haben, wie auch seine Kinder und Enkelkinder. Ich sehe keinen Grund, warum er seine Karriere außerhalb von Madrid fortsetzen sollte.“

Problem: Zwar bekommt er die Kohle, Tore schießt er aber so nicht. Dabei hat Bale noch ein Ziel. Barnett: „Er will bei der EM für Wales spielen. Er will immer gut für Wales spielen.“

Von der Tribüne zur EM? Dass Bale Humor hat, hat er ja zuletzt bewiesen…

READ  Elektro-Porsche zieht AMG, 911er und BMW M ab: Dann folgt die böse Überraschung

About the author

Korbinian Geissler

Hipster-freundlicher Analytiker. Problemlöser. Freundlicher sozialer Mediaholiker. Kommunikator.

Leave a Comment