Unterhaltung

Premierministerin Manuela Schwesig im DDR-Kultfilm gefunden – 15 Jahre alt

Premierministerin Manuela Schwesig im DDR-Kultfilm gefunden - 15 Jahre alt
Written by Pankraz Keller

Manuela Schwesig ist seit 2003 Mitglied der SPD. Ende der achtziger Jahre hatte der Politiker wahrscheinlich andere Pläne. Im Alter von 15 Jahren spielte sie in einem Kultfilm.

Fotoserie mit 15 Bildern

Hochrangiger Politiker mit unbekanntem Schauspieltalent: Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern Manuela Schwesig ((SPD) spielte beim 15-Jährigen eine unterstützende Rolle DDR-Filme “Verbotene Liebe“.

Rivale in “Verbotene Liebe”

In dem Film Defa von 1989 spielt sie – immer noch unter ihrem Mädchennamen Manuela Frenzel – die Rivale der Hauptfigur. Die SPD Mecklenburg-Vorpommern bestätigte die Tätigkeit des Politikers auf Twitter. “Nun, wer unter Ihnen hat sie erkannt? Ja, die Rivale ‘Verbotene Liebe’ ist wirklich unsere Manuela Schwesig”, las ein geposteter Tweet. Die Zeitungen des Schleswig-Holsteiner Zeitungsredakteurs (SHZ) hatten zuvor berichtet.

“Ich wusste nicht einmal, dass es so eine Überraschung war”, sagte Manuela Schwesig in einem Interview mit SHZ. Sie haben den Film seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen. “Verbotene Liebe” von Regisseur Helmut Dziuba basiert auf der Geschichte “Der Sündenfall” von Helmut H. Schulz. Andere Schauspieler sind Heide Kipp, Peter Sodann, Rolf Dietrich und Bärbel Röhl.

“Verbotene Liebe” ist heute Kult

Laut SHZ wurde Manuela Schwesig 1989 als Studentin für die Geschichte “Romeo und Julia” in Frankfurt / Oder ausgewählt. Es dauerte lange, bis Dreharbeiten in der DDR erlaubt waren. Der Film ist sozialkritisch – Barbara (Julia Brendler), 13, und Georg, fünf Jahre älter, verlieben sich ineinander. Sie ist minderjährig und die Tochter eines SED-Managers. Er ist ein Schüler und ein Kind der Arbeiterklasse. Julia Brendler und Hans-Peter Dahm übernahmen die Hauptrollen.

READ  Sonja Zietlow (RTL / Dschungelcamp) wechselt zu ProSieben: Sie wird die neue Jurorin von "The Masked Singer"

Wie fast alle DEFA-Filme hatte der Film jedoch anfangs keinen großen Kassenerfolg. Denn zu dieser Zeit interessierte sich das Publikum hauptsächlich für westliche Produktionen. Erst später wurde “Verbotene Liebe” zum Kultfilm, insbesondere wegen des zeitlosen Themas “Romeo und Julia”.

About the author

Pankraz Keller

Speckfanatiker. Entdecker. Musikwissenschaftler. Internetaholic. Organisator. Introvertiert. Schriftsteller. Twitter-Fan. Student."

Leave a Comment