Lauterbach: Corona-Herbst ohne Maßnahmen – Aufruf zur Impfung

Masken und Corona-Tests werden von den Gesundheitsexperten Karl Lauterbach und Sandra Ciesek empfohlen. Angesichts von steigenden Zahlen von Atemwegserkrankungen und Corona-Infektionen in Deutschland raten sie Menschen, bei Atemwegserkrankungen drei bis fünf Tage zu Hause zu bleiben und eine Maske zu tragen.

Die aktuellen Zahlen der Atemwegserkrankungen und Corona-Infektionen spiegeln sich jedoch nur eingeschränkt im Pandemie-Radar wider. Dies liegt daran, dass in diesem Radar nur positive PCR-Tests erfasst werden. Daher ist es wichtig, mögliche Krankheitssymptome ernst zu nehmen und Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz war bisher ein wichtiger Indikator, um das Infektionsgeschehen einzuschätzen. Laut Expertenmeinungen verliert sie jedoch langsam an Bedeutung, da andere Faktoren, wie die Zahl der Arztbesuche, Krankenhauseinlieferungen und Todesfälle, wieder ansteigen.

Bisher gibt es keine Hinweise darauf, dass die neuen Varianten zu schwereren Krankheitsverläufen führen. Auch international gibt es keine Anzeichen für schwerere Erkrankungsmuster bei den neuen Varianten des Virus.

Es gibt jedoch keine konkreten Prognosen für den Herbst und Winter. Es wird erwartet, dass viele Arbeitskräfte aufgrund von Krankheiten ausfallen könnten. Daher ist es umso wichtiger, sich gegenseitig freiwillig zu schützen und Rücksichtnahme walten zu lassen.

Aktuell zirkulieren in Deutschland fast ausschließlich Viren der XBB-Sublinien. Der neu entdeckte Typ BA.2.86 „Pirola“ wurde bisher nur einmal nachgewiesen.

Trotz aller Herausforderungen sind die Experten zuversichtlich, dass man sich gegenseitig freiwillig schützen kann. Es kommt jetzt auf die Solidarität und Rücksichtnahme jedes Einzelnen an, um die Infektionszahlen wieder einzudämmen.

Siehe auch  Prozessbeginn gegen Knockout 51: Rechtsextreme planten Nazi-Kiez - Info Marzahn Hellersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert