Jon Bon Jovi singt nicht bei Hochzeit seines Sohns – Info Marzahn Hellersdorf

Millie Bobby Brown und Jake Bongiovi: romantische Hochzeit in Planung

Millie Bobby Brown, bekannt aus der Serie „Stranger Things“, und Jake Bongiovi, Sohn des legendären Rockstars Jon Bon Jovi, haben sich verlobt und planen nun ihre romantische Hochzeit. Die Verlobung fand bereits im April 2023 statt und wurde im Juni mit einer traumhaften Verlobungsfeier gefeiert.

Jake Bongiovi ist sehr engagiert bei den Hochzeitsvorbereitungen und plant sorgfältig jedes Detail. Millie Bobby Brown, die sich nie allein fühlt, ist dankbar für die Unterstützung und die liebevolle Begleitung ihres Verlobten.

Obwohl Jon Bon Jovi als Vater des Bräutigams normalerweise auf einer solchen Feier auftreten würde, hat er angekündigt, dass er eine kleine Pause braucht und deshalb nicht bei der Hochzeit auftreten wird. Dennoch hat er in einem Radiointerview seine Freude über die Verlobung seines Sohnes zum Ausdruck gebracht und freut sich auf eine glückliche Zukunft für das Paar.

Die Beziehung von Millie Bobby Brown und Jake Bongiovi wurde im November 2021 öffentlich bekannt gegeben und seitdem haben die beiden immer wieder ihre Liebe zueinander öffentlich gezeigt. Fans und Medien sind gespannt auf das genaue Datum der Hochzeit, das bisher noch nicht bekannt gegeben wurde.

Jon Bon Jovi selbst ist seit der Highschool mit seiner Frau Dorothea Hurley zusammen und hat mit ihr vier Kinder. Die Familie Bon Jovi ist bekannt für ihre enge Bindung und Unterstützung füreinander.

Die Hochzeit von Millie Bobby Brown und Jake Bongiovi verspricht eine romantische und unvergessliche Veranstaltung zu werden. Fans und Freunde des Paares freuen sich auf diesen besonderen Tag und wünschen ihnen eine glückliche und erfüllte Ehe.

Siehe auch  Unglaublicher Verlust: Friends-Stars trauern um Matthew Perry - Info Marzahn Hellersdorf
[Word count: 313]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert