Info Marzahn Hellersdorf: Bayern-PK vor Lazio Rom heute im Live-Ticker: Muss Kimmich jetzt auf die Bank, Herr Tuchel?

Thomas Tuchel, Trainer des FC Bayern München, äußerte sich vor dem anstehenden Champions-League-Spiel gegen Lazio Rom zu verschiedenen wichtigen Themen. In Bezug auf Serge Gnabry erklärte er, dass dieser noch nicht wieder fit genug sei, um gegen Lazio zu spielen, da ihm noch der nötige Spielrhythmus fehle. Leroy Sané hingegen habe im Training gut gearbeitet und stehe voraussichtlich im Kader für das Spiel.

Tuchel betonte die Bedeutung der Champions League und forderte von seiner Mannschaft eine absolute Top-Leistung. Er plädierte auch für Geduld und zeigte Verständnis für die schwierige Phase, die das Team zuletzt durchgemacht hat. Es sei wichtig, vor dem Spiel gegen Lazio eine gewisse Leichtigkeit ins Team zu bringen, so der Trainer.

Matthijs de Ligt, Verteidiger bei Lazio Rom, betonte die Wichtigkeit eines zu-null-Spiels gegen Bayern München und unterstrich die Bedeutung des anstehenden Spiels. Auf der Gegenseite kritisierte Tuchel Joshua Kimmich und sprach über die Einsatzchancen von Konrad Laimer.

Thomas Müller zeigte sich zuversichtlich für das Rückspiel gegen Lazio Rom und versicherte, dass die Mannschaft selbstkritisch mit der aktuellen Situation umgehe. Gegner Lazio Rom hatte zuletzt eine Niederlage gegen AC Mailand und drei Platzverweise hinnehmen müssen. Es bleibt spannend, wie das Spiel zwischen Bayern München und Lazio Rom verlaufen wird.

Siehe auch  Deutsche Glücksspielkonferenz 2022 kündigt Agenda-Update an – Neuigkeiten aus der europäischen Glücksspielbranche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert