Sport

Frauenfußball: Borussia Dortmund schafft eine Abteilung für Fußballerinnen

Frauenfußball: Borussia Dortmund schafft eine Abteilung für Fußballerinnen
Written by Faramond Böhm

Borussia Dortmund betritt den Frauenfußball. Dies teilte der Bundesliga-Club seinen Mitgliedern in seinem September-Newsletter mit. Infolgedessen wird ein Team in der Saison 2021/2022 in der Liga des Distrikts B debütieren.

“Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Frauenfußball im Verein von Grund auf organisch zu entwickeln, damit die neue Mannschaft zunächst in der Liga des Distrikts B startet. In einem Jahrzehnt sollten dann die Farben Schwarz und Gelb sein.” wenn möglich in der Frauenliga vertreten sein. “, sagte er im Newsletter.

Beim BVB haben insgesamt 15 Personen aus dem gesamten Club das Thema angesprochen. Vor einem Jahr stand der BVB einer möglichen Abteilung eher skeptisch gegenüber. Unter anderem wurde gesagt, dass sie etablierten Vereinen nicht im Wege stehen wollten.

In letzter Zeit haben immer mehr deutsche Nationalspieler, darunter Lena Oberdorf (VfL Wolfsburg) und Lina Magull (Bayern München), angekündigt, ein Dortmunder Projekt im Frauenfußball zu begrüßen – wenn auch in der Bundesliga.

Der BVB geht kürzlich einen ähnlichen Weg wie Schalke 04. Der Verein gab kürzlich bekannt, dass er auch Fußballerinnen zum ersten Mal die Teilnahme an der Liga des Distrikts B ermöglichen wird – aber die Bundesliga war kein langfristiges Ziel. .

Andere Männerclubs der ersten Liga gehen noch viel weiter. Vor zwei Monaten wurde er bekanntdass Turbine und der Bundesliga-Klub der Männer, Hertha BSC, eine dreijährige Zusammenarbeit “auf sportlicher und inhaltlicher Ebene” beginnen und gemeinsam an verschiedenen Marken- und Kommunikationsmaßnahmen arbeiten.

Turbines langjähriger Rivale 1. Der FFC Frankfurt hat einen anderen Weg eingeschlagen und spielt seit dieser Saison. unter der Schirmherrschaft von Frankfurter Eintracht. Die Frankfurterinnen, die am ersten Spieltag mit 5: 1 gegen Werder Bremen gewonnen haben, wollen sich mit den Vereinen VfL Wolfsburg und FC Bayern München verbinden.

READ  Wie im WM-Finale: Frankreich schlägt Kroatien deutlich

Ikone: Der Spiegel

About the author

Faramond Böhm

Wannabe Internet-Spezialist. Alkohol-Nerd. Hardcore-Kaffee-Anwalt. Ergebener Twitter-Enthusiast.

Leave a Comment