Eric Maxim Choupo-Moting will miss games against Cape Verde and Rwanda over the next week

Eric Maxim Choupo-Moting: E-Mail-Verwirrung lässt Stürmer von Bayern München den Anruf von Kamerun verpassen | Fußballnachrichten

Ein einfacher E-Mail-Fehler führte dazu, dass Eric Maxim Choupo-Moting aus dem kamerunischen Team für die bevorstehende Qualifikation zum Afrikanischen Nationen-Pokal ausschied.

Der Stürmer von Bayern München wird nächste Woche Spiele gegen Kap Verde und Ruanda verpassen.

Himmel in Deutschland bestätigt Bilder Geschichte über die Verwirrung von E-Mails, wobei der kamerunische Trainer Antonio Conceicao behauptete, die Bayern hätten nicht auf ihre ursprüngliche Anfrage reagiert, Choupo-Moting zur Verfügung zu stellen.

Später stellte sich heraus, dass eine E-Mail an die falsche Adresse gesendet wurde.

Die Bayern antworteten auf eine zweite E-Mail, aber Choupo-Moting, der 2018 Stoke City gegen Paris Saint-Germain tauschte, bevor er zwei Jahre später zum deutschen Meister wechselte, war immer noch nicht für das Team nominiert.

Kamerun hat sich bereits als Gastgeber für das Turnier qualifiziert, spielt aber noch im Qualifikationsturnier.

Choupo-Moting sagte: „Ich bedauere, dass die Kommunikation hinsichtlich der Nominierung schlecht war.

„Ich wollte unbedingt für meine Nationalmannschaft spielen. Trotzdem wünsche ich der Mannschaft alles Gute für die Afrikapokal-Qualifikation. Kamerun ist und bleibt eine Herzensangelegenheit und ich kann es kaum erwarten, wieder für die nächsten Länderspiele nominiert zu werden im September. “

Choupo-Moting, der am Dienstag 32 Jahre alt wurde, wurde in Hamburg geboren. Nachdem er in der Jugend für seine Heimat gespielt hatte, versprach er seine internationale Zukunft in Kamerun.

Er gab 2010 sein Debüt als Senior und spielte mehr als 50 Mal, wobei er sieben Mal Kapitän der Indomitable Lions war.

READ  Sebastian Hoeneß verletzt den FC Bayern mit Hoffenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.