Dieser wilde „Baja Prototype“-Porsche ist der ultimative Offroad-911

Dieser wilde „Baja Prototype“-Porsche ist der ultimative Offroad-911


„Der leistungsfähigste zweckgebaute Luxus-Offroad-911, den es gibt“ kann jetzt Ihnen gehören.



(Autosammlung)

Luxus und Rallye-würdige Offroad-Vorbereitung findet man selten im selben Auto, aber dieser verrückte Porsche 911 „Baja Prototype“ von 1991, der bei Collecting Cars zum Verkauf steht, wurde nach Maß mit dieser ungewöhnlichen Kombination von Designmerkmalen gebaut.

(Autosammlung)

Russell Built Fabrication, die ausschließlich dazu da ist, quälende Versionen des legendären deutschen Sportwagens zu bauen, wollte „den leistungsfähigsten Luxus-Offroad-911“, den es gibt.

(Autosammlung)

Sie haben sicherlich den Fähigkeitsteil richtig verstanden. Die Leistung kommt von einem Rothsport Racing Flat-Six, der von 3,6 auf 3,8 Liter dimensioniert und mit allen kundenspezifischen Einbauten, Drosselklappengehäusen und einem neuen Krümmer umgebaut wurde. Diese Upgrades steigern die Leistung um 40 Prozent auf 360 PS und 310 lb-ft Drehmoment.

(Autosammlung)

Nach der Sicherung eines unfallfreien Porsche 964 Carrera 4 Cabriolet-Chassis wurde ein Chromoly-Rennüberrollbügel installiert, um die Struktur zu verstärken und 12 und 13 Zoll Federweg vorne und hinten aufzunehmen.

(Autosammlung)

Die Metallhülle wurde durch leichtere weiße Verbundstoff-Karosserieteile ersetzt, darunter geschlitzte Kotflügel, eine Dachhutze aus Kohlefaser und eine Fahrscheinwerfergondel. Russell Built hat auch eine FIA-spezifizierte Brennstoffzelle entwickelt, die speziell angepasst wurde, um ein 30-Zoll-Reserverad in voller Größe im Kofferraum zu ermöglichen.

(Autosammlung)

Einige mögen denken, dass ihm der Luxus fehlt, um die Mission zu erfüllen, aber Russell Built sagt, dass die innere Leere, die auf eine Klimaanlage oder Stereoanlage reduziert ist, im „911 RS“-Stil der Ära ist.

(Autosammlung)

Das Cockpit ist jedoch mit wunderschön zugeschnittenem olivgrünem Leder bezogen, das die Sitze, das Armaturenbrett, die Türverkleidungen, den Getriebetunnel und den Sparco-Dachhimmel aus Kohlefaser bedeckt, während die gesamte Armaturenbrettkante mit dem digitalen Bildschirm mit schwarzem Alcantara überzogen ist.

Siehe auch  Sporttotal und AFC erzielen Übertragungsvereinbarung in Deutschland
(Autosammlung)

Mit 5.200 Meilen auf der Uhr wird der Porsche 911 „Baja Prototype“ von Russell Built Fabrication aus dem Jahr 1991 derzeit für einen Verkaufspreis von ca 235.000 $ Gebot.

(Autosammlung)

Tags: Sammeln von Autos Custom Cars neuer Porsche Offroad Porsche 911 Rides Russell Built Manufacturing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.