Deutsche Sporthochschule Köln mit neuer Umfrage

Für 2022 werden wieder Esports-Forschungsdaten erhoben! Nehmen Sie an der laufenden Umfrage teil und gewinnen Sie etwas! Quelle: Deutsche Sporthochschule Köln

Die eSports-Arbeitsgruppe der Deutschen Sporthochschule Köln unter Leitung von Prof. Ingo Frobus hat auch 2021 wieder eine laufende Umfrage zum Thema eSports und Gesundheit durchgeführt. Hauptziel ist die Analyse und Verbesserung des Trainings- und Gesundheitsverhaltens von E-Sport. Sportler.

Die in der Vergangenheit mehrfach durchgeführten Erhebungen zielen auf eine vollständige Erfassung der allgemeinen Anforderungen und des Belastungsprofils ab, um daraus geeignete Ausbildungsansätze abzuleiten. Wir haben Ihnen dieses Projekt letztes Jahr gegenüber erwähnt und Sie gebeten, die Universität bei dieser Arbeit aktiv zu unterstützen:

Esports-Forschung: Jetzt aktiv die Sporthochschule Köln unterstützen

Neue Ergebnisse und Umfrage

In der Zwischenzeit haben wir die Umfrageergebnisse hinter uns Veröffentlicht und öffentlich zugänglich Auch 2021 wird die jährliche Befragung mit verschiedenen Kontakten wiederholt.

Anknüpfend an die bisherigen Themen Trainingsverhalten, Mediennutzung, Schlaf, Wohlbefinden und Ernährung fokussiert die Untersuchung nun auf körperliche und Haltungsbeschwerden (Arbeitsumfeld). Ziel des Kurses ist es, den aktuellen Stand dieser Themen im eSport wieder kennenzulernen, um beispielsweise Training und Lifestyle weiter zu verbessern.

Auch dieses Vorgehen wird jedes Jahr wiederholt, um die Entwicklung der Esport-Szene in Deutschland wissenschaftlich zu erfassen, wie die Esport-Arbeitsgruppe der Deutschen Sporthochschule in Köln erläutert.

Link zur aktuellen Umfrage: https://ww2.unipark.de/uc/esportstudie2022/ (Gültig bis Ende September)

Im Rahmen einer guten Umfrage, als Dankeschön am Ende der Umfrage, können Sie auch (freiwillig) an der Verlosung verschiedener Preise (u.[email protected]„Digitale Beratung zum Thema Konfiguration und Spielmodus).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.