BERICHT: Jay Cutler und Kristin Cavallari verklagten 2020 wegen des beißenden Deutschen Schäferhundes

BERICHT: Jay Cutler und Kristin Cavallari verklagten 2020 wegen des beißenden Deutschen Schäferhundes

(Foto von Jeff Schear / Getty Images für das Michigan Avenue Magazine)

Jay Cutler und seine Ex-Frau Kristin Cavallari sind in ernsthaften Schwierigkeiten, weil einer ihrer Hunde einem Mann etwas angetan hat. Der ehemalige NFL-Quarterback und Reality-TV-Star werden verklagt, nachdem einer ihrer Schäferhunde angeblich einen Mann gebissen hat.

Nach Gerichtsakten des WKRN verklagt Nathan Beam das ehemalige Ehepaar, nachdem es im Juni 2020 von einem ihrer Hunde gebissen wurde.

Gemäß der Klage von Beams Anwalt wurde der Kabel- und Satelliteninstallateur in die Liegenschaft Cutler and Cavallari in Franklin, Tennessee, eingeladen. Er sagte, keiner von ihnen sei auf dem Grundstück anwesend und die Hunde seien zum Zeitpunkt des Vorfalls ungezügelt herumgelaufen. Beam sagt, er habe versucht, auf den Fahrersitz seines Lastwagens zurückzukehren, nachdem er fertig war, als er von Cutler und Cavallaris Deutschem Schäferhund Kona gestrandet wurde.

Beam behauptet, der Hund habe sich auf den linken Daumen und den Nagel gebissen und “einige Sekunden lang nicht losgelassen”.

Laut Beam befand sich Cavallaris persönlicher Assistent zum Zeitpunkt des Vorfalls auf dem Grundstück und gab ihm angeblich ein Papiertuch und entfernte ihn umgehend vom Grundstück.

Berichten zufolge verklagte Beam Schadensersatz und machte körperliche und geistige Schäden geltend. Er behauptet auch, sichtbare Entstellung und Angst an seiner Hand zu haben.

Teile das

READ  FC Bayern: Neue Geheimwaffe? Draxler enthüllt ein Geheimnis über Eric Maxim Choupo-Moting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.