Zwölf Absolventen gewinnen Fulbright-Preise - The Source

Zwölf Absolventen gewinnen Fulbright-Preise – The Source

Zwölf Alumni der Washington University in St. Louis haben Fulbright-Stipendien erhalten, um ins Ausland zu reisen, um zu forschen oder Englisch zu unterrichten. Das Programm würdigt talentierte Wissenschaftler und Führungskräfte, die sich für die Förderung der globalen Zusammenarbeit und des Verständnisses durch Forschung und Lehre einsetzen.

Die diesjährigen Gewinner sind:

  • Lauren Bush, graduierte 2022 mit einem Abschluss in Philosophie-Neurowissenschaften-Psychologie und germanischen Sprachen von Arts & Sciences. Bush gewann eine Auszeichnung für das Unterrichten von Englisch in Deutschland;
  • Gabriel (Gabo) Chaffee, der 2022 seinen Bachelor in Finance and Economics and Strategy an der Olin Business School abschloss. Chaffee gewann eine Auszeichnung für das Unterrichten von Englisch in Taiwan;
  • Spencer Derthick, der 2022 seinen Bachelor of Architecture an der Sam Fox School of Design & Visual Arts abschloss. Derthick gewann den Laurea Magistrale Award am Politecnico di Milano in Italien, um Architektur zu studieren;
  • Emma Deutschmann, schloss 2022 ihr Studium der Politikwissenschaft und Germanistik an der Arts & Sciences ab. Deutschmann gewann eine Auszeichnung für das Unterrichten von Englisch in Deutschland;
  • Elizabeth Epperson, die 2022 ihren Bachelor in Politikwissenschaft von Arts & Sciences abschloss. Epperson gewann eine Auszeichnung für das Unterrichten von Englisch in Uruguay;
  • Kelly Lennon, schloss 2022 mit einem Bachelor-Abschluss in Anglistik und Germanistik der Arts & Sciences ab. Lennon gewann eine Auszeichnung für das Unterrichten von Englisch in Deutschland;
  • Kyle Melles, der 2022 seinen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften und Kunst- und Wissenschaftsgeschichte abschloss. Melles erhielt eine Auszeichnung, um in Kenia Geschichte zu studieren.
  • Madeline Molina, die 2022 ihr Studium mit einem Bachelor of Arts and Science Global Studies abschloss. Molina gewann eine Auszeichnung für das Unterrichten von Englisch in Taiwan;
  • Aisha Odusanya, die 2022 ihren Bachelor in Global Studies of Arts and Sciences abschloss. Odusanya gewann eine Auszeichnung für das Unterrichten von Englisch in Thailand;
  • Celeste Pepitone-Nahasm, graduierte 2021 mit einem Master in Literarischem Schaffen von Arts & Sciences. Pepitone-Nahasm gewann eine Auszeichnung für das Unterrichten von Englisch in der Tschechischen Republik;
  • Sophia Young, die 2022 ihr Studium mit einem Bachelor of Arts and Science Global Studies abschloss. Young gewann eine Auszeichnung für das Unterrichten von Englisch in Andorra; und
  • Andrea Zuzarte, die 2021 ihren Bachelor in Erziehungswissenschaften und Spanischen Künsten und Wissenschaften abschloss. Zuzarte erhielt eine Auszeichnung für ein Studium der Pädagogik in Kolumbien.
Siehe auch  Der Flagship-Store von Sameer Madan in Neu-Delhi ist ein Lehrstück in Sachen Luxus-Minimalismus

Darüber hinaus wurden vier weitere Absolventen als Stellvertreter ausgewählt; Ein anderer Alumnus wurde ausgewählt, lehnte das Stipendium jedoch ab.

Seit mehr als 75 Jahren bietet das Fulbright-Programm mehr als 400.000 Teilnehmern die Möglichkeit, Ideen auszutauschen und dabei zu helfen, Lösungen für die Herausforderungen zu finden, vor denen unsere Gemeinschaften und unsere Welt stehen. Mehr als 1.900 US-Studenten, Künstler und junge Berufstätige erhalten jedes Jahr Stipendien des Fulbright U.S. Student Program, um im Ausland zu studieren, Englisch zu unterrichten und zu forschen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.