Verbesserte Leipziger mit Blick auf die Champions-League-Qualifikation

Verbesserte Leipziger mit Blick auf die Champions-League-Qualifikation

LEIPZIG, Deutschland (AP) – Leipzig hat sich von seiner knappen Niederlage gegen den FC Bayern München erholt und ist mit einem 3: 1-Sieg gegen den Gast in Köln auf den vierten Platz in der Bundesliga aufgestiegen. Tore von Christopher Nkunku, Dani Olmo und Angeliño halfen der Heimmannschaft, Köln zu überholen und vor dem Rest der 22. Runde auf den letzten Qualifikationsplatz für die Champions League vorzurücken. Hier hofft der von Energy-Drinks unterstützte Club am Ende der Saison zu sein, nachdem er in jeder der letzten drei Saisons Europas führenden Wettbewerb erreicht hat. Köln musste ohne seinen Torschützenkönig Anthony Modeste auskommen. Unter neuen gelockerten Coronavirus-Beschränkungen durften bis zu 15.000 Fans das Stadion betreten.

Copyright 2022 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverteilt werden.

Siehe auch  "Was ist ein Monarch?": Süle & Co. zu WWM: Auf durch die Wissenslücke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.