Science News Roundup: Russischer Schauspieler fliegt los, um eine Weltpremiere zu versuchen: einen Film im Weltraum;  Von der Soundstage zum Weltraum: "Star Trek"-Schauspieler Shatner an Bord für Blue Origin Rocket Launch und mehr

Science News Roundup: Russischer Schauspieler fliegt los, um eine Weltpremiere zu versuchen: einen Film im Weltraum; Von der Soundstage zum Weltraum: „Star Trek“-Schauspieler Shatner an Bord für Blue Origin Rocket Launch und mehr

Hier ist eine Zusammenfassung der aktuellen Wissenschaftsbriefe.

Russischer Schauspieler fliegt zur Weltpremiere: Ein Film im Weltraum

Eine russische Schauspielerin und Regisseurin flog am Dienstag zur Internationalen Raumstation ISS und schlug Tom Cruise im Rennen um den ersten Film im Weltraum. Die Raumsonde Sojus MS-19 soll um 12:12 GMT an der Station andocken, die die Erde in einer Höhe von etwa 354 km umkreist.

Von der Soundstage zum Weltraum: „Star Trek“-Schauspieler Shatner an Bord des Blue Origin Rocket Launch

William Shatner, der „Star Trek“-Schauspieler, der berühmt wurde, indem er behauptete, eine Hollywood-Klangbühne sei ein Raumschiff, das die Galaxie erkundet, wird nächste Woche mit einer Rakete, die von Blue Origin, der Raumfahrtfirma des Milliardärs, gebaut wurde, an den Rand des Weltraums gebracht Jeff Bezos. Shatner, besser bekannt als Captain Kirk in der ursprünglichen Fernsehserie „Star Trek“, wird während des für den Morgen des 12. Oktober geplanten Fluges Teil einer vierköpfigen Besatzung an Bord der New Shepard-Trägerrakete von Blue Origin sein, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. .

Roboter verbessern die Geschwindigkeit des griechischen Postdienstes

Es gibt einen Neuzugang bei der griechischen Post: eine Flotte gelber Roboter, die Post sortieren. Fünfundfünfzig kleine, autonome vierrädrige mobile Roboter – oder AMRs – angetrieben von künstlicher Intelligenz gleiten durch das Sortierzentrum der Hellenic Post in Athen und beschleunigen einen oft mühsamen Prozess.

Barbie-Astronautenpuppe hebt in der Schwerelosigkeit ab

Eine Barbie-Puppenversion der italienischen Astronautin Samantha Cristoforetti erhob sich auf einem schwerelosen Flug in die Lüfte, um junge Mädchen für Karrieren in den Bereichen Raumfahrt und Wissenschaft, Technologie, Mathematik und Ingenieurwesen (MINT) zu inspirieren. Anlässlich der World Space Week vom 4. bis 10. Oktober, die in diesem Jahr Frauen im Weltraum feiert, hat sich der Spielzeughersteller Mattel Inc mit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und Cristoforetti zusammengetan, der derzeit für seine nächste Mission zur Internationalen Raumstation trainiert . nächsten april.

Siehe auch  Singapur, Vietnam in Alarmbereitschaft; Deutscher Dip

Trio erhält Nobelpreis für Physik für seine Arbeit zum Verständnis des Klimawandels

Der Japanisch-Amerikaner Syukuro Manabe, der Deutsche Klaus Hasselmann und der Italiener Giorgio Parisi haben am Dienstag den Nobelpreis für Physik 2021 für Arbeiten erhalten, die zum Verständnis komplexer physikalischer Systeme wie des Klimawandels der Erde beitragen. In einem Schritt, der von der meteorologischen Agentur der Vereinten Nationen als Zeichen eines Konsens über die vom Menschen verursachte globale Erwärmung gefeiert wird, geht die Hälfte des Preises von 10 Millionen schwedischen Kronen (1,15 Millionen US-Dollar) zu gleichen Teilen an Manabe, 90, und Hasselmann, 89, für die Modellierung des Erdklimas und die zuverlässige Vorhersage der globalen Erwärmung.

Zwei Amerikaner erhalten den Nobelpreis für Medizin für ihre Arbeit über Wärme und Berührung

Die US-Wissenschaftler David Julius und Ardem Patapoutian haben am Montag den Nobelpreis für Medizin 2021 für die Entdeckung von Rezeptoren in der Haut gewonnen, die Temperatur und Berührung wahrnehmen und den Weg für neue Schmerzmittel ebnen könnten. Ihre unabhängig durchgeführten Arbeiten haben dazu beigetragen, zu zeigen, wie Menschen die physische Wirkung von Hitze oder Berührung in Nervenimpulse umwandeln, die es uns ermöglichen, „die Welt um uns herum wahrzunehmen und sich an sie anzupassen“, sagte L Nobel Assembly des Karolinska Institute in Schweden.

(Diese Story wurde nicht von Devdiscourse-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.