Einst als "entartet" angesehen, kehrt Maja auf die Promenade zurück

Einst als “entartet” angesehen, kehrt Maja auf die Promenade zurück

„Maja“ steht nun wieder an der Promenade in einem Park, der ihren Namen trägt. Der Raum ist ein großer Kreis aus Kopfsteinpflaster, der von niedrigen, geschwungenen Wänden zum Sitzen begrenzt wird, mit einer Pergola auf der einen Seite und Maja auf der anderen.

Viele Parks erhalten offizielle Namen, werden dann aber von der Öffentlichkeit informell nach den dort ausgestellten Kunstwerken umbenannt. So wurde beispielsweise der John F. Kennedy Plaza zum Love Park.

Als die Association for Public Art 2013 begann, mit dem städtischen Amt für Parks und Erholung an einem Konzept für Something at 22nd und The Promenade zu arbeiten, begannen sie, sich mit Namen zu beschäftigen.

Maja Park (Peter Crimmin / WARUM)

„Wenn ich mich richtig erinnere, hatten wir gehofft, diesen Park zu schaffen und er hieß einmal Century Park, aber niemand mochte den Namen wirklich“, sagte Susan Meyers, stellvertretende Kuratorin bei der APA. „Wir würden dabei bleiben, bis wir etwas anderes gefunden haben. Unsere Direktorin, Penny Balkin Bach, ist wirklich begeistert, dass diese Art von Parks entlang der Promenade wegen der darin enthaltenen öffentlichen Kunst von der Öffentlichkeit benannt wurden: Irokesenpark, Love Park, Shakespeare Park. Und was ist mit dem Maja-Park? Alle sagten: ‚Ja! Perfekt!'”

Der Maja Park ist das Ergebnis der Studie des Ministeriums für Parks und Erholung aus dem Jahr 2013 „Mehr Park, weniger Wege“, die zur Grundlage einer Reihe von Verbesserungen an der Promenade wurde. Die Fahrbahn kann mit dem Auto schwer befahrbar und für Fußgänger noch weniger attraktiv sein, und die Änderungen zielen darauf ab, den Spaziergang benutzerfreundlicher zu gestalten.

READ  Siehe Mars und der Mond: Sehen Sie sich die Show im Oktober an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.