Die geheimen Räume des Buckingham Palace, einschließlich des riesigen Poolpersonals, können den Geldautomaten der Königin benutzen

Die geheimen Räume des Buckingham Palace, einschließlich des riesigen Poolpersonals, können den Geldautomaten der Königin benutzen

Wo finden Sie Kino, Post, Arztpraxis und Geldautomat unter einem Dach? Buckingham-Palast natürlich.

Die Londoner Residenz der Königin und ihre 775 Zimmer waren der Öffentlichkeit lange Zeit ein Rätsel.

Obwohl wir mit ihren großzügigen Prunkräumen und der spektakulären Fotogalerie vertraut sind, haben wir nur sehr wenig von der Ausrüstung gesehen, die die Königin täglich verwendet.

LESEN SIE MEHR: Alles, was Sie über die Kensington-Diana-Skulptur wissen müssen, die enthüllt wird

Es ist faszinierend, an die Art von Einrichtungen zu denken, die die Königin im Palast installiert hat, seit sie 1952 dort lebte.

Aber im Laufe der Jahre haben Besucher des Palastes einen Blick auf einige der bemerkenswerten Räume und ausgestellten Artefakte geworfen.

Hier sind einige der ungewöhnlichen Orte im Buckingham Palace:

Der Palast ist einfach spektakulär

Das Kino der Königin

Wir schauen nicht nur auf den kleinen Bildschirm. Die Queen ist hoffentlich als Line of Duty-Fan bekannt und ich hoffe, sie sieht sich die Show in ihrem Heimkino an.

Wahrscheinlicher ist, dass sie es sich privat ansieht, da das Buckingham Palace Cinema eigentlich ein Mitarbeiterkino ist und regelmäßig Veranstaltungen veranstaltet.

Die BBC-Reporterin Emily Maitlis gab bekannt, dass sie das Personalkino in der Südlounge des Palastes gesehen hatte, als sie im November Prinz Andrew interviewte.

“Der Boden wird von den Arbeitern des Palastes umgestaltet. Für einen Moment scheint es, als würden die Eisenbahnen zusammenbrechen”, Emily schrieb in Zeit. Dann sprach sie mit einer Mitarbeiterin, die ihr sagte: “Das ist für das Kino im Buckingham Palace. Alle Leute, die hier arbeiten, kommen. Heute Abend ist Judy, wenn Sie bleiben wollen.”

READ  Dieser Komiker trug ein Froschkostüm

Das Postamt der Königin

Es kann ziemlich schwierig sein, in Westminster einen Briefkasten zu finden. Zum Glück hat die Queen ihr eigenes Postamt.

Die 800 Mitarbeiter des Buckingham Palace können das Court Post Office im Buckingham Palace nutzen, das von Royal Mail betrieben wird.

Wir wissen nicht, ob die Corgis den Postboten jagen.

Stellen Sie sich vor, Sie müssen hier in Ihrem Badeanzug überqueren

Hallenbad der Königin Queen

Der Buckingham Palace beherbergt einen großen Swimmingpool, der sowohl von Mitarbeitern als auch von Mitgliedern der königlichen Familie genutzt werden kann.

Prinz William und Kate nahm Prinz George für privaten Schwimmunterricht am Pool, und es ist wahrscheinlich, dass sie dasselbe für seine jüngeren Geschwister Prinz Louis und Prinzessin Charlotte getan haben.

Die Kapelle der Königin

Die private Kapelle im Buckingham Palace wurde 1844 von Königin Victoria und Prinz Albert in einem ursprünglich als Wintergarten gedachten Gebäude errichtet.

Es wurde jedoch 1940 bei einem deutschen Bombenangriff zerstört und ist nun in den südöstlichen Teil des Schlosses verlegt worden.

Der Palast hat auch einige ziemlich erstaunliche Gärten

Die Arztpraxis der Königin

Die Royal Mews Surgery befindet sich im Buckingham Palace und wird von Dr. Timothy Evans, dem Hausarzt der Königin, geleitet.

Er bietet dem königlichen Haushaltspersonal NHS-Gesundheitsversorgung an, während die königliche Familie es vorzieht, privat behandelt zu werden.

Der tolle neue Newsletter von MyLondon Die 12 ist vollgepackt mit Nachrichten, Ansichten, Features und Meinungen aus der ganzen Stadt.

Jeden Tag senden wir Ihnen gegen Mittag eine kostenlose E-Mail mit 12 Geschichten, um Sie zu unterhalten, zu informieren und aufzumuntern. Es ist die perfekte Lektüre zum Mittagessen.

READ  Fawad für pak-deutsche Film- und Theater-Joint-Ventures - Unterhaltung

Das MyLondon-Team erzählt Londonern Geschichten aus London. Unsere 45 Journalisten berichten über alle Nachrichten, die Sie brauchen – vom Rathaus bis zu Ihren örtlichen Straßen.

Verpassen Sie keinen Moment, indem Sie sich hier für den The 12 Newsletter anmelden.

Der geheime Eingang der Queen zu den State Apartments

Besucher des Buckingham Palace während der Sommereröffnung der State Rooms werden den großen White Drawing Room passieren, aber wussten Sie, dass er eine Geheimtür hat? zu den privaten Gemächern der Königin?

Als Spiegel und Garderobe getarnt und meist unsichtbar macht die Queen hier ihren Auftritt vor der Öffentlichkeit und kleinen Versammlungen.

Der Automat der Queen

Im Jahr 2001 bestätigte der ehemalige Coutts-Bankmanager Gordon Pell, Der Standard dass es im Buckingham Palace einen Geldautomaten gibt. Es ist im Keller des Palastes versteckt und der königlichen Familie vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.