Brandt erzielt als Einwechselspieler 2 Tore, Dortmund schlägt Stuttgart 2:0

Brandt erzielt als Einwechselspieler 2 Tore, Dortmund schlägt Stuttgart 2:0

BERLIN (dpa) – Julian Brandt wurde als erster eingewechselt und traf beim 2:0-Sieg von Borussia Dortmund in Stuttgart mit zwei Treffern. Damit verkürzte er am Freitag den Vorsprung des FC Bayern München an der Spitze der Bundesliga auf sechs Punkte.

Brandt wurde von Trainer Marco Rose in der sechsten Minute für Giovanni Reyna nominiert, nachdem sich der US-Amerikaner kurz nach dem Anpfiff bei einem Ballwechsel mit Borna Sosa am rechten Knöchel verletzt hatte.

Brandt erzielte sein erstes Tor in der 12. Minute, als er von Erling Haaland vorbereitet wurde, der den Ball nach einer Klärung durch Jude Bellingham großzügig für seinen Teamkollegen platzierte.

Der deutsche Mittelfeldspieler erzielte sein zweites Tor in der 71. Minute, als er außerhalb des Strafraums Platz hatte, um einen Schuss aus der Ecke abzugeben, der unter dem Arm von Stuttgarts Torhüter Florian Müller landete.

Sosa traf in der Schlussminute mit einem Lupfer aus spitzem Winkel die Latte für die abstiegsbedrohten Stuttgarter.

Haaland, der in dieser Saison auf 16 Ligatore kommt, konnte das fünfte Ligaspiel in Folge nicht treffen.

Bayern empfängt Augsburg am Samstag in einem bayerischen Derby. Danach konzentriert sich der amtierende deutsche Meister darauf, die 0:1-Niederlage gegen Villarreal im Rückspiel des Champions-League-Viertelfinals in der nächsten Woche aufzufangen.

___

Mehr AP-Fußball: https://apnews.com/hub/soccer und https://twitter.com/AP_Sports

Siehe auch  Fauci warnt vor einem "überlagerten" Anstieg zusätzlich zum aktuellen Anstieg, wenn Menschen in den Urlaub reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.