BILD TV kooperiert mit ScreenHits TV in Deutschland

BILD TV kooperiert mit ScreenHits TV in Deutschland

Der globale Streaming-Aggregator ScreenHits TV ist eine Partnerschaft mit BILD TV des deutschen Medienunternehmens Axel Springer eingegangen, um den Nachrichten- und Unterhaltungskanal der Marke nach Deutschland zu bringen.

Ab dem 1. Juli 2022 wird ScreenHits TV BILD TV zu seiner wachsenden Liste von Partnern in den deutschsprachigen Märkten in ganz Europa hinzufügen.

„Wir wollen mit unseren Live-Nachrichtensendungen möglichst viele Zuschauer erreichen. Ich freue mich sehr, dass wir durch die Kooperation mit ScreenHits TV neue Zielgruppen für BILD TV erschließen können“, sagt Stephan Zech, Geschäftsführer von Video BILD.

Rose Hulse, Gründerin und CEO von ScreenHits TV, fügte hinzu: „Während wir weiter wachsen und starke lokale Partnerschaften mit wichtigen Akteuren entwickeln, könnte ich nicht begeisterter sein, Bild TV in unser Angebot aufzunehmen und Teil unserer kuratierten Sendungen zu sein Content-Angebote in Deutschland.

Mit ScreenHits TV können Benutzer ihre bestehenden Streaming-Plattformen wie Netflix, Amazon Prime, Disney+, Bloomberg, ITV Hub, Starz, Eurosport, AVOD, Live Channels und mehr – marktabhängig – in eine einzige App integrieren. Es ist auf Desktop- und iOS-Mobilgeräten/Tablets verfügbar und wird in Kürze auf Android-Smart-TVs, Amazon Fire TV, Android-Telefonen/-Tablets und anderen verbundenen TV-Geräten eingeführt.

ScreenHits TV ist derzeit in den USA, Großbritannien, Europa, dem indischen Subkontinent, Afrika und Nordamerika erhältlich und wurde kürzlich während der lateinamerikanischen Expansionsphase in Mexiko, Argentinien und Kolumbien eingeführt. Ziel ist es, bis Ende 2022 in 48 Ländern aktiv zu sein.

Siehe auch  Die geheimen Räume des Buckingham Palace, einschließlich des riesigen Poolpersonals, können den Geldautomaten der Königin benutzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.