Wissenschaft

Aufruf zur Corona-Pandemie: “Jeder COVID-Patient ist einer zu viel”

Aufruf zur Corona-Pandemie: "Jeder COVID-Patient ist einer zu viel"
Written by Leonhardt Wolff

Aktualisiert am 13. Oktober 2020 um 16:14 Uhr

Chefarztin Carola Holzner behandelt täglich Koronapatienten. Sie sind wütend über die prägnante Art und Weise, mit der Pandemie umzugehen. Ihr Appell auf Facebook ist klar.

Weitere aktuelle Themen finden Sie hier

Carola Holzner ist wütend. BEIM Facebook Tu es Chief Medical Officer von Essen ihren Zorn abzulassen. Doc Caro, wie sie sich selbst nennt, will mit ihrem neuesten Beitrag “Corona-Verschwörungstheoretiker, Maskenleugner, Systemkritiker und diejenigen, die die Bedingungen nicht respektieren” zeigen. welche Beschädigung der Ursache des Coronavirus kann.

Der Arzt wendet sich an alle Personen mit einem CT-Bild der infizierten Lunge Skeptiker und Denarii. “Gesundes Gewebe ist schwarz. Hübsche weiße Lungen, richtig?” Sie schreibt über das Bild, das tatsächlich mehr Weiß als Schwarz zeigt. “Es könnte bald deine Lunge sein.”

Holzner erzählt von seinem Alltag: “24 Stunden Notaufnahme, kein Schlaf, COVID-Patienten fast jede Stunde“Und wenn es jemals Leugner unter ihren Patienten gab, sollte sie immer für sie da sein.” Mit FFP-Maske, Gesichtsschutz, Kleid und Handschuhen. Rund um die Uhr. “

Es ist wahr, dass diese Leute genau für “meine” verantwortlich sind Schwierige Arbeitsbedingungen wird sein Die Last steigt“Meine Kinder werden bald nicht mehr zur Schule gehen, die nächste Aussperrung steht vor der Tür”, schreibt sie, aber auch sie haben Anspruch auf Behandlung.

Wann beginnen die Leute zu verstehen?

Kommentare zu Doc Caros Beitrag häufen sich Negative Stimmen. Dem Arzt scheint das egal zu sein. Warum bieten sie eine Corona-Shitstorm und persönliche Angriffe suspendiert, fragt sie alle. Und gibt sofort selbst die Antwort: “Weil ich diese Patienten persönlich sehe und behandle”.

READ  Atomphysik: Deutsche Forscher messen die kürzeste Zeit aller Zeiten

„Ich bin kein Virologe, der dies nur wissenschaftlich betrachtet und keine Patienten behandelt, noch ein Politiker, der analysiert. Ich bin an meinem Ziel. wohnen. Und jeder kritisch kranke COVID-Patient ist einer zu viel. Wie jeder andere Kranke “, sagt der Chefarzt.

Ihrer Meinung nach das größte Problemals COVID-19 “nicht ernst genommen” Möchte. Es geht nicht darum, “wie viele Patienten, wie und ob sie Corona haben oder eine Intensivpflege benötigen, sondern darum, dass das Virus vorhanden ist und”. dich schwer krank machen kann es Population muss dies so schnell wie möglich verstehen. Endlich komm schon zweite Welle nicht nur “er ist hier”.

Deshalb die Charme von Doc Caro: “Bleib bei ihnen regulieren. […] Wenn Sie mir nicht glauben: Die Bilder lügen nicht. Und die Angst vor dem Ersticken. “”

Lesen Sie auch: Alle aktuellen Informationen zur Koronapandemie in unserem Live-Blog.

© 1 & 1 Mail & Media / News Spot

About the author

Leonhardt Wolff

Hardcore-Musikfanatiker. Food-Evangelist. Freiberuflicher Spieler. Wannabe-Schriftsteller. Wegbereiter der Popkultur. Lebenslanger Unternehmer. Reise-Guru.

Leave a Comment