Zugunglück in Ägypten: Mehr als 30 Tote im Gouvernement Sohag, als Züge kollidieren

Zugunglück in Ägypten: Mehr als 30 Tote im Gouvernement Sohag, als Züge kollidieren

Sechsunddreißig Krankenwagen wurden sofort zum Ort des Vorfalls im Bezirk Tahta im Gouvernement Sohag in Oberägypten geschickt und transportierten die Toten und Verletzten in vier Krankenhäuser, sagte der Sprecher des Gesundheitsministeriums, Khaled Megahed.

Das Filmmaterial der Szene zeigte Menschenmassen, die sich um die verdrehten Trümmer der Züge versammelt hatten.

Die Kollision ereignete sich, nachdem eine nicht identifizierte Person eine Notbremse betätigt hatte, teilte die ägyptische Eisenbahnbehörde in einer Erklärung mit.

Die Behörde teilte mit, dass um 11:42 Uhr Ortszeit (5:42 Uhr MEZ) ein Zug von Assuan nach Kairo das Heck eines Zuges von Luxor nach Alexandria traf, der nach der Aktivierung von auf der Gleisbahn feststeckte eine Notbremse. .

Der ägyptische Präsident Abdel Fattah el-Sisi sagte, dass “wer auch immer den Zugunglück in Sohag verursacht hat, die abschreckende Sanktion erhalten wird”.

Premierminister Mostafa Madbouly fügte hinzu, dass “Fehler oder Nachlässigkeiten nicht toleriert werden und der Täter für den Unfall verantwortlich gemacht wird”.

Autos beschädigt nach Kollision von Personenzügen in der Nähe von Tahta.

In der Vergangenheit gab es zahlreiche Kollisionen und Zugunfälle auf dem ägyptischen Schienensystem, die zu Hunderten von Todesfällen und Verletzungen führten.

Vor zwei Jahren wurden mindestens 25 Menschen getötet und Dutzende verletzt bei einem Brand am Bahnhof Ramses im Zentrum von Kairo, der am stärksten frequentierte des Landes, nachdem ein Zug mit dem Bahnsteig kollidierte und seinen Kraftstofftank zur Detonation brachte.
EIN Kollision zwischen zwei Zügen In Alexandria, der zweitgrößten Stadt Ägyptens, starben im August 2017 mehr als 40 Menschen und viele weitere wurden verletzt.
Der tödlichste Unfall in der Geschichte der ägyptischen Eisenbahn ereignete sich jedoch 2002, als ein Personenzug von Südkairo nach Luxor brannte. tötete mehr als 360 Menschen.
READ  Corona in Italien: Video aus dem Krankenhaus von Neapel sorgt für Horror

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.