Scientists use microwave oven to turn coal into graphite

Wissenschaftler verwenden Mikrowellenherd, um Kohle in Graphit umzuwandeln

In einem Mikrowellenherd werden Funken in einem Glasfläschchen erzeugt, das Holzkohlepulver und Kupferfolie enthält. Das Ergebnis ist polykristalliner Graphit. (Mit freundlicher Genehmigung der University of Wyoming).

Diese “Ein-Schritt-Methode mit metallunterstützter Mikrowellenverarbeitung” ist ein neuer Ansatz, von dem sie glauben, dass er eine einfache und relativ kostengünstige Kohleumwandlungstechnologie darstellen könnte, um die Wyoming-Technologie gut zu nutzen. Powder River Basin Coal.

Laut dem Team unter der Leitung von TeYu Chien an der Universität von Wyoming haben frühere Untersuchungen gezeigt, dass Mikrowellen verwendet werden können, um den Feuchtigkeitsgehalt von Kohle zu verringern und Schwefel und andere Mineralien zu entfernen dieser Verfahren erfordern eine spezifische chemische Vorbehandlung des Kohlenstoffs. Nach ihrer Erfahrung bestand die einzige durchgeführte Behandlung darin, die Rohkohle aus dem Powder River Basin zu Pulver zu zermahlen.

Dieses Pulver wurde dann auf ein Kupferblech gelegt und in Glasbehältern mit einem Gasgemisch aus Argon und Wasserstoff versiegelt, bevor es in einen Mikrowellenofen gegeben wurde.

“Durch das Schneiden der Kupferfolie in Form einer Gabel wurden durch die Mikrowellenstrahlung Funken induziert, die innerhalb von Sekunden eine extrem hohe Temperatur von über 1.800 Grad Fahrenheit erzeugten”, sagte Chris Masi, Hauptautor des Artikel, in einer Pressemitteilung. .

Die hohen Temperaturen verwandelten das Kohlepulver dann in polykristallinen Graphit, wobei auch die Kupferfolie und das Wasserstoffgas zum Prozess beitrugen.

Die Gruppe, zu der auch Forscher aus New York, Nepal und China gehören, ist der Ansicht, dass diese neue Methode zur Umwandlung von Kohle in größerem Maßstab verfeinert und durchgeführt werden könnte, um sowohl eine höhere Qualität als auch eine höhere Menge an Nanomaterial herzustellen. -Graphit.

READ  Weltraum / NASA: Asteroid "Bennu" auf dem Weg zur Erde - komplizierter Rettungsplan läuft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.