Wissenschaftler und Rundfunkveranstalter schätzen den Beitrag von Solargewächshäusern zu Inversolar

Wissenschaftler und Rundfunkveranstalter schätzen den Beitrag von Solargewächshäusern zu Inversolar

Solargewächshäuser wurden diese Woche in den sozialen Medien stark vertreten. Die Feier der ersten Online-Version des Europäischen Kongresses der Solargewächshäuser brachte diese europäische Produktionsmethode der Gesellschaft näher.

Zwei Tage lang teilten Experten, Forscher und Wissenschaftssender aus den Bereichen Ernährung, Chemie, Wirtschaft, Virologie und Mathematik wenig bekannte Aspekte, zerschmetterten Schimmelpilze und machten einigen falschen ein Ende fest verwurzelte Mythen über Gewächshäuser.

Präsentation von Inversolar.

David Baños präsentierte den Kongress und die Präsidenten von APROA, HORTIESPAÑA und EUCOFEL, die alle an Cute Solar, dem europäischen Informations- und Werbeprogramm, zu dem auch Inversolar gehört, teilnahmen, hielten Eröffnungsreden.

Die Interviews begannen mit der Intervention des Virologen Enrique Royuela und einer Präsentation, die wie ein Wissenschaftsfilm klang und Fiktion und Realität vermischte: „Wie kann man eine Zombie-Apokalypse überleben? Royuela verwendete das Drehbuch als Übertreibung, um die grundlegende Rolle von Solargewächshäusern bei der Pandemie aufzuzeigen und die Produktion frischer Lebensmittel sicherzustellen.

David Baños und Daniel Torregrosa.

Der Chemiker Daniel Torregrosa griff direkt den historischen Ursprung von Vorurteilen und Ängsten vor Pestiziden an. Er baute die Chemophobie ab, die unsere Gesellschaft plagte, und erinnerte die Öffentlichkeit daran, dass wir dank der Chemie länger leben und unsere Gesundheit besser ist.

Die Mathematikerin Clara Grima sprach über die Liebesgeschichte zwischen Mathematik und Landwirtschaft, die bis ins alte Ägypten zurückverfolgt werden kann, sowie über Big Data, Vorhersagemodelle und die Einbeziehung von Robotern in den Sektor.

Die erste Sitzung des Kongresses endete mit einer Präsentation von Deborah Garcia (Deborah Ciencia), die über „Die Dämonisierung von Plastik“ sprach. Der Wissenschaftskommunikator erkannte den Wert von Gewächshausabdeckungen, die aufgrund ihrer Haltbarkeit und Effizienz bei der Lebensmittelproduktion nur geringe Auswirkungen auf die Umwelt haben.

READ  Behandlung und Operation bei gutartiger Prostatahyperplasie NDR.de - Leitfaden

Deborah Garcia Bello.

Der zweite Tag von Inversolar begann mit einer der am meisten erwarteten Präsentationen. Marian Garcia (Boticaria Garcia) sprach über Lebensmittel, Scherze und Risikofaktoren.

Der Professor für Biochemie und Molekularbiologie an der Polytechnischen Universität von Valencia, Jose Miguel Mulet, sprach über die nachhaltigste Art der Landwirtschaft.

Dieser erste europäische Kongress über solare Gewächshäuser endete mit einer wirtschaftlichen Analyse der aktuellen Situation inmitten einer Pandemie und der Rolle der Gewächshauslandwirtschaft in dieser Krise. Der Ökonom Daniel Lacalle hat den Sektor als virensicheres Agrargeschäft definiert, das vom politischen Sektor und der Gesellschaft mehr Aufmerksamkeit verlangt. Das Agribusiness habe dank der Professionalität seiner Agenten weniger Arbeitslosigkeit und weniger Infektionen verursacht, fügte er hinzu.

Inversolar ist ab sofort verfügbar Netter Solar YouTube KanalHier können Sie alle Präsentationen auf Spanisch, Englisch und Deutsch anzeigen.

Für mehr Informationen:

Nettes Solar
www.cutesolar.es

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.