Was ist die Geschichte hinter dem Kinikinik-Laden im Poudre Canyon?

Was ist die Geschichte hinter dem Kinikinik-Laden im Poudre Canyon?

Der Poudre Canyon ist kilometerweit in alle Richtungen voller interessanter Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Landschaften. Vom rauschenden Fluss und der herrlichen Aussicht auf den Wald bis hin zu einzigartigen Sehenswürdigkeiten gibt es auf dieser Strecke viele Orte, die einen Besuch wert sind.

Der Kinikinik General Store ist so ein Ort.

Das Holzgebäude liegt direkt am Highway 14, wird aber von vielen Menschen, die durch die Schlucht reisen, unbemerkt. Diejenigen, die vorbeikommen, um es sich anzusehen, fragen sich vielleicht, was die Geschichte hinter dem jetzt verlassenen Standort in Larimer County ist.

Kinikinik-Geschäft im Poudre Canyon, Colorado

Google Maps

Kinikinik wurde von frühen Siedlern nach einer einheimischen tief liegenden Pflanze benannt, die in der Gegend gefunden wurde. Die kleine nicht rechtsfähige Gemeinde bestand grob aus dem Laden, einigen nahe gelegenen Resorts und ein paar Ferienhäusern. Wissenswertes: Das Reiseziel Colorado ist berühmt dafür, einer der längsten palindromischen Orte in den Vereinigten Staaten und der Welt zu sein.

Der Kinikinik-Laden befindet sich auf der Ostseite des Cameron Pass. Es ist nur ein kurzes Stück den Canyon hinunter Archers Powder River Resort. Der örtliche Rancher Cap Williams baute das Geschäft gegenüber seinem Haupthaus auf der Kinikinik Ranch. Das Geschäft und die umliegenden Touristenhütten wurden aus Logenholzstämmen gebaut, die 1901 den Berghang hinaufgeschleppt wurden.

Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts standen auch Gastanks vor der Anlage. Touristen konnten eine Hütte für die Nacht mieten, im Laden anhalten und einen Brief verschicken, Lebensmittel kaufen oder ihre Tanks auffüllen, bevor sie ihre Reise fortsetzten.

Kinikinik-Geschäft im Poudre Canyon, Colorado

Google Maps

Nach dem Zweiten Weltkrieg richtete jedoch eine Benzinknappheit verheerende Schäden an der Kinikinik-Station an. Das beliebte Canyon-Resort wurde in den 1950er Jahren endgültig geschlossen.

Kinikinik-Geschäft im Poudre Canyon, Colorado

Google Maps

Obwohl die Benzintanks nicht mehr dort sind, verfallen der Laden und die Gästekabinen immer noch und bieten einen Einblick in das Leben im Poudre Canyon vergangener Tage.

CUBS: Grand Junction Colorado Historische Fakten, die Sie vielleicht nicht kennen

Wir gehen durch eine Zeitleiste der Geschichte von Grand Junction mit einem Blick auf lustige Fakten, die Sie von 1882 bis 2020 vielleicht gewusst haben oder nicht.

28 zufällige historische Fotos von Colorado

Die Geschichte Colorados ist tiefgreifend. Von Pionieren, die die Vereinigten Staaten durchqueren, bis hin zu Goldgräbern auf der Suche nach Reichtümern entdecken Sie überall die bewegte Vergangenheit des Staates.

Schauen Sie sich diese Schwarz-Weiß-Fotos an, handgezeichnete Skizzen historischer Ereignisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.