Was ist der 24. September auf TikTok?  Die Weltuntergangswarnung geht viral

Was ist der 24. September auf TikTok? Die Weltuntergangswarnung geht viral

Es gab eine Menge angeblich apokalyptischer Ereignisse, die mit dem Aufkommen des Internets entstanden sind, und der 24. September reiht sich dank eines deutschen Politikers und eines angeblichen kosmischen Unfalls in die Liste ein.

Das Internet liebt eine gute Doomsday-Prophezeiung und der 24. September wurde im Netz als potenzielles Ende der Welt hervorgehoben. Während alle anderen, wie Y2K oder 11/11/11, ohne Zwischenfälle kamen und gingen, scheint es, als wäre diesmal etwas Neues im Umlauf.

Die Kombination einer Rede eines deutschen Politikers – die nach Ansicht einiger Gläubiger mit der Ankunft einer Sonneneruption zusammenfällt – wird Folgen haben, wie sie die Menschheit noch nie zuvor gesehen hat.

Während an der Oberfläche alles überzeugend ist, zeichnen alle Details der Situation ein viel weicheres Bild, als es auf TikTok suggeriert wird.

TikTok-Benutzer vermuten, dass am 24. September eine Apokalypse stattfinden wird

Hauptgrund für diesen Trend scheint ein aus dem Kontext gerissener Clip des Deutschen Friedrich Merz zu sein, in dem er anmerkt, dass das Datum dasjenige sei, an das man sich noch lange erinnern werde. Obwohl aus dem kurzen Video nicht klar ist, worauf er sich bezog, stellte es sich als guter Zünder für die Feuer der Internet-Gerüchteküche heraus.

Eine Theorie, die sich neben diesem Video eingeschlichen hat, besagt, dass eine massive Sonneneruption die an diesem Tag erwartete Kraft der tropischen Wirbelstürme erhöhen wird, was zu schockierenden Todesopfern sowie schweren Zerstörungen in einigen Gebieten führen wird.

Es scheint von dem Forscher Ali Al-Rubaidi zu stammen, der zwei Artikel zu diesem Thema geschrieben hat, von denen einer den Titel trägt „Am 23. Obwohl die Ergebnisse von Al-Rubaidi interessant sind, sind sie weit davon entfernt, den genauen Ausgang dieses Ereignisses zu bestimmen.

In seiner Einführungsbox auf ResearchGate, bemerkte Al-Rubaidi, dass es sein Ziel sei, die Wissenschaft aus einem unkonventionellen Blickwinkel zu betrachten. „Meine Hauptforschungsinteressen sind wissenschaftliche Mysterien in allen Bereichen der Wissenschaft und das Denken über den Tellerrand hinaus. Der Zweck der Aufdeckung dieser Geheimnisse besteht darin, das Bewusstsein der Menschen auf der Hawkins-Skala zu schärfen.

Es gibt keine Möglichkeit zu sagen, ob seine Theorien (oder die dramatisierte Version davon, die anderswo im Internet Fuß gefasst hat) bis zum Tag des vermeintlichen Ereignisses eintreffen werden, aber es besteht immer die Möglichkeit, dass sie in die Grube anderer Vergessener fallen apokalyptische Vorhersagen der Vergangenheit.

Siehe auch  Bayern München finalisiert Details zu Dayot Upamecano

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.