Vorsicht, Verwirrung !: Twitter-Nutzer trauern um Madonna

Vorsicht, Verwirrung !: Twitter-Nutzer trauern um Madonna

Dies kann von Zeit zu Zeit passieren! Immerhin hat jeder sie irgendwann gelesen. Es wird jedoch unangenehm, wenn es um einen Tod geht, und der Fehltritt verursacht unzählige falsche Berichte. Dies ist, was auf Twitter passiert ist. Hier weinten viele Madonna – anstelle von Maradona.

Die Welt trauert um die Fußballlegende Diego Maradona (1960-2020) – und fälschlicherweise auch um die Pop-Ikone Madonna. Obwohl es in letzter Zeit immer noch um Heimvideos und Musik geht auf seinen Instagram-FollowernViele Fans verabschieden sich von dem Sänger auf Twitter. Sie scheinen Maradona falsch verstanden und mit Madonna verwechselt zu haben.

Wie die britische Zeitung “Daily Mail” schreibt, war Madonna einen Tag nach dem Tod des argentinischen Fußballspielers Maradona ein zunehmend beliebtes Thema, insbesondere unter Australiern. Infolgedessen wurden vermutlich rund 114.000 Tweets im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Tod des Sängers veröffentlicht.

Eine “wahre Legende”

Unter anderem können wir lesen, dass Madonna “eine Pionierin der Popmusik” war und dass eine “wahre Legende” sie begleitete. Der Sänger wird nun Konzerte im Himmel mit Prince (1958-2016) und Michael Jackson (1958-2009) spielen.

Diego Maradona starb am Mittwoch im Alter von 60 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts. Sein Heimatland Argentinien erklärte daraufhin eine dreitägige staatliche Trauer.

Madonna wiederum feierte im August ihren 62. Geburtstag. Zuletzt veröffentlichte sie ein Foto, auf dem sie Gitarre spielt. Sie sieht von Grund auf gesünder aus, obwohl ihr Aussehen in letzter Zeit einige Fans schockiert hat – und nicht in erster Linie wegen ihrer derzeit rosa Haare. Im Gegenteil, es entsteht der Eindruck, dass der Sänger einen starken Auftrieb hatte. Ihre Wangen erscheinen auf Fotos, die sie in den letzten Wochen gepostet hat, ungewöhnlich schmal.

READ  Euro 2020: Italien hält perfekten Rekord, Wales schleicht sich ein | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten | DW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.