Wipro Automation Arm kauft ein deutsches Unternehmen |  Nachrichten aus Bangalore

Vizag für deutsches Klimaprogramm ausgewählt | Visakhapatnam-Nachrichten

Visakhapatnam: Visakhapatnam wurde für die Umsetzung der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) ausgewählt. IKI ist ein wichtiger Bestandteil des internationalen Engagements der Bundesregierung zur Klimafinanzierung.
Das Projekt mit dem Titel „Transformative Climate Action Using a Data-Driven Participatory Decision-Making Platform“ (T-CAP) wird gemeinsam von der Bundesregierung in der Stadt Vizag umgesetzt Universität der Vereinten Nationenund die Nationales Institut für städtische Angelegenheiten.
GVMC-Kommissar G Lakshmisha sagte, das Projekt werde alle Beteiligten zusammenbringen und Daten analysieren, die für die Entwicklung einer umfassenden Richtlinie erforderlich seien.
„Daraus wird ein gemeinsamer Klimaschutzplan. Das Projekt zielt darauf ab, einen wissenschaftsbasierten partizipativen Planungsrahmen vorzustellen. Dies kann folglich zu einer datengesteuerten Entscheidungsfindung führen, die Städte auf der ganzen Welt inspirieren kann“, bemerkte Lakshmisha.
Der GVMC-Kommissar fügte hinzu, dass der Hauptfokus dieses Projekts auf Klimarisikomanagement, Umweltschutz, Ressourcenschonung, partizipativer Entwicklung, guter Regierungsführung und Entwicklungszielen liegen werde.
Die Einheit Nachhaltigkeit und Resilienz als Teil der Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) – Das Government of India (GoI)-Projekt der Greater Visakhapatnam Municipal Corporation wird ebenfalls eine wichtige Rolle in diesem T-CAP-Projekt spielen.
Durchführungspartner sind die Universität der Vereinten Nationen (über ihr Institut für Umwelt und menschliche Sicherheit), das National Institute of Urban Affairs der Unionsregierung und das Institut für Energie und Ressourcen (unter dessen Programm für nachhaltige Lebensräume).

FOLGEN SIE UNS IN SOZIALEN NETZWERKEN

FacebookTwitterinstagramKOO-APPYOUTUBE

Siehe auch  Das in Tunesien ansässige KI-Unternehmen InstaDeep zieht Google-Investoren an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.