US-Marschälle fangen Flüchtling wegen des Todes von vier Schäferhundwelpen erwischt

US-Marschälle fangen Flüchtling wegen des Todes von vier Schäferhundwelpen erwischt

FREEHOLD – Eine Howell-Frau wurde festgenommen, nachdem sie im Juni 2020 wegen viermaliger Tierquälerei angeklagt worden war, gab der Staatsanwalt von Monmouth County, Christopher J. Gramiccioni, bekannt.

Die 24-jährige Tricia Jaccoma wurde am 4. September 2020 festgenommen, nachdem sie fast drei Monate lang flüchtig gewesen war. Jaccoma und Daniel McDonald (25) wurden im Juni wegen viermaliger Tierquälerei dritten Grades im Zusammenhang mit dem Tod von vier Schäferhundwelpen angeklagt, die auf einem Grundstück in Howell, auf dem sie vorübergehend lebten, tot aufgefunden wurden.


Zusätzlich zu den Anklagen wegen Tierquälerei wegen Nichtversorgung der Welpen wurden McDonald’s und Jaccoma wegen des Besitzes der gestohlenen Welpen wegen des Empfangs gestohlener Waren dritten Grades angeklagt. auf einer Farm in Somerset County.

Die Überreste von zwei verstorbenen Schäferhundwelpen wurden am Montag, dem 18. Mai 2020, in einem Haus auf dem Grundstück in Howell gefunden. Die Polizeibehörde der Gemeinde Howell und die Monmouth County Society zur Verhütung von Tierquälerei, Die Strafverfolgungsbehörde führte eine Untersuchung durch, die zur Entdeckung der Überreste von zwei weiteren verstorbenen Welpen führte, die auf dem Grundstück begraben worden waren.

Die Bezirksstaatsanwaltschaft von Monmouth County dankt der regionalen flüchtigen Task Force der US Marshalls NJ / NY für ihre Bemühungen, Jaccoma zu finden und festzunehmen.

Jaccoma wird am Sonntag, den 6. September 2020 zum ersten Mal auftreten.

McDonalds Anklage ist noch anhängig und er wird seit dem 10. Juni 2020 vom Richter Paul X. Escandon am Obersten Gerichtshof von Monmouth County in der Justizvollzugsanstalt von Monmouth County festgehalten.

Dieser Fall ist der stellvertretenden Rechtsanwältin von Monmouth County, Melanie Falco, Direktorin der Abteilung für berufliche Haftung und Vorspannung des Amtes, und der Verbindung mit der Monmouth County Society zur Verhütung von Tierquälerei, Abteilung, zugeordnet Strafverfolgung.

READ  Corona-Gegenmittel: Curevac glaubt nicht mehr daran, Rennen um Impfstoff gewinnen zu können

Trotz dieser Anschuldigungen gilt jeder Angeklagte als unschuldig, es sei denn und bis er zweifelsfrei für schuldig befunden wird, nachdem der Angeklagte das volle Recht auf ein garantiertes Verfahren hat. durch die US-Verfassung und das Staatsrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.