Igor Bonifacic

Twitter führt Überarbeitung mit proprietärer Chirp-Schrift ein

Wenn Sie heute durch Ihre Twitter-Timeline gescrollt haben, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass die Dinge ein wenig anders sind. Das liegt daran, dass Twitter damit begonnen hat, eine Handvoll Designänderungen an seinem Webclient und seinen mobilen Apps vorzunehmen. Von der Firma Designkonto detailliert sie in einem Thread, den er heute gepostet hat.

Die sichtbarsten (und umstrittensten) Änderungssorgen Plappern, die erste proprietäre Schriftart von Twitter. Das Unternehmen führte die Richtlinie im Januar ein. Laut Twitter besteht einer der Hauptvorteile von Chirp darin, dass der Text von in westlichen Sprachen geschriebenen Tweets auf der linken Seite der Benutzeroberfläche ausgerichtet werden kann. Das Unternehmen sagt, dass es etwas sein soll, das den Inhalt beim Scrollen durch die Timeline leichter lesbar machen soll.

Auch die Farbgebung hat das Unternehmen geändert. Er sagt, er habe sich bemüht, weniger Blau zu verwenden und den Kontrast zu erhöhen, damit häufig verwendete Symbole und visuelle Inhalte wie Bilder hervorstechen. Wenn Sie ein Fan von Personalisierung sind, plant Twitter, in Kürze zusätzliche Farbpaletten einzuführen. „Dies ist nur der Anfang von weiteren visuellen Updates, da Twitter sich mehr auf Sie und das konzentriert, was Sie zu sagen haben“, sagte das Unternehmen.

Siehe auch  Wiederaufgefüllter GameStop PS5 – was als nächstes zu sehen ist

Neben dem Redesign führt das Unternehmen auch ein Feature auf dem Spaces-Anwendung auf iOS, mit dem Benutzer den Klang ihrer Stimme ändern können, wenn sie während einer Präsentation sprechen. „Wir wissen, dass sich die Leute oft unwohl fühlen, ihre eigene Stimme zu hören“, sagte das Unternehmen. „Den Leuten Spaß und nützliche Effekte zu geben, könnte die Schwelle senken. “

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von unserer Muttergesellschaft ausgewählt. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert