Thomas Himmel schließt die Renovierung von Tegernseer in Süddeutschland ab

Thomas Himmel schließt die Renovierung von Tegernseer in Süddeutschland ab

Thomas Himmel hat die Renovierung des Golfplatzes im Tegernseer Golfclub Bad Wiessee in Süddeutschland abgeschlossen.

Der Club, etwa 30 Meilen südlich von München, beauftragte Himmel zunächst mit der Renovierung von vier steilen Grüns, die sehr schnell waren und nur wenige Pin-Positionen boten.

Da die Grüns einen sehr unterschiedlichen Stil hatten (sechs wurden 1959 gebaut, drei 1962 und neun 1984, drei wurden 1997 wieder aufgebaut), schlug Himmel vor, dass er neben dem Wiederaufbau der vier identifizierten Grüns auch den Rest renovieren könnte. für die Konsistenz. Der Club stimmte zu und führte temporäre Grüns ein, damit Mitglieder und Gäste den Platz weiter spielen konnten, während der Auftragnehmer arbeitete.

Das Projekt begann am 5. Mai 2020, aber die Arbeiten wurden im Juni verzögert, als die Region die schlimmste Regenzeit seit 30 Jahren erlebte. Nach einem regnerischen Juni wurden die Bauarbeiten wieder aufgenommen und Anfang Oktober weitgehend abgeschlossen.

„Die neu gestalteten Grünanlagen verleihen dem Platz ein neues Aussehen“, sagte Himmel. „Die Größe jedes Grüns ist perfekt für die Löcher – sie sind viel besser proportioniert. Es gibt auch eine bessere Sichtbarkeit der Putting-Oberflächen für Spieler, die ihre Annäherungsschläge treffen. Apropos Annäherungszonen: Sie wurden mit einer geeigneten Wurzelzone für eine bessere Qualität rekonstruiert. “”

Alle neu gestalteten Grüns wurden vergrößert und enthalten jetzt eine neue Bewässerung, während einige aus schattigen Bereichen entfernt wurden.

„Saatgutmischungen zum Verlegen von Oberflächen wurden auf klassischen gebogenen Schwingel anstatt auf kriechenden gefalteten Schwingel umgestellt, um den Arbeitsaufwand und den Pestizideinsatz zu verringern und um eine künftige„ pestizidfreie Politik “vorzubereiten, die die EU für Golfplätze vorschreiben könnte “, sagte Himmel.

READ  Frankreich: ein enthaupteter Mann in den Vororten von Paris - vier Personen in Haft

Himmel arbeitete auch an anderen Bereichen des Platzes, einschließlich der Eliminierung von halbblinden Annäherungsschlägen, der Bewegung des neunten, um die Fairways um 180 Meter zu reduzieren, des Entfernens von Bäumen zur Verbesserung des Lichtflusses und der Luft, neuer Abschläge für mehr Flexibilität und Längenunterschiede des Kurses und umfangreichem Topdressing auf allen Fairways.

“Eine der bemerkenswertesten Veränderungen, die Golfer sehen werden, ist die verbesserte Sichtbarkeit der Bunker”, sagte Himmel. “Wir haben auch den Platz für den durchschnittlichen Golfer kürzer und für die besseren Spieler länger gemacht, obwohl es immer noch ein ziemlich kurzes Par 70 ist.”

Die ersten neun, die zuerst fertiggestellt wurden, sollen Ende April eröffnet werden. Die 18 Löcher sollen im Juni eröffnet werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.