The Last: Tsitsipas erreicht das Roland-Garros-Finale |  Büffelsport

The Last: Tsitsipas erreicht das Roland-Garros-Finale | Büffelsport

Durch die zugehörige Presse

PARIS (dpa) – Die neuesten Nachrichten aus Roland-Garros (alle Zeiten in Ortszeit):

Stefanos Tstispas bestreitet sein erstes Grand-Slam-Finale bei Roland Garros.

Der fünftgesetzte griechische Spieler besiegte den sechstgesetzten Alexander Zverev mit 6-3, 6-3, 4-6, 4-6, 6-3 und beendete damit im Grand-Slam-Halbfinale eine Durststrecke von drei Spielen.

Siehe auch  BERICHT: Jay Cutler und Kristin Cavallari verklagten 2020 wegen des beißenden Deutschen Schäferhundes

Tsitsipas besiegelte den Sieg mit einem Ass an seinem fünften Matchball.

Tsitsipas trifft im Finale am Sonntag auf den 13-fachen Meister Rafael Nadal oder den Spitzenreiter Novak Djokovic.

Der 22-jährige Tsitsipas ist der jüngste Mann, der ein Grand-Slam-Finale seit Andy Murray bei den Australian Open 2010 erreicht hat. Er ist auch der jüngste Mann, der das Finale bei Roland Garros erreicht hat, seit Nadal 2008 den Titel gewonnen hat.

Das erste Herren-Halbfinale zwischen Stefanos Tsitsipas und Alexander Zverev geht bei Roland-Garros über die Distanz.

Nachdem er die ersten beiden Sätze verloren hatte, kam Zverev auf dem Platz von Philippe Chatrier auf 3-6, 3-6, 6-4, 6-4 zurück.

Tsitsipas spielte in den ersten beiden Sätzen extrem gut mit hervorragenden Defensiv- und vernichtenden Kontern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.