Teslas Starman erreicht endlich den Mars

Teslas Starman erreicht endlich den Mars

Im Jahr 2018 demonstrierte SpaceX von Elon Musk das Falcon Heavy Startsystem mit einem erfolgreichen Testflug, mit dem auch Musks persönlicher 2008 Tesla Roadster ins All geschickt wurde eine Schaufensterpuppe in einem Raumanzug namens Starman auf dem Fahrersitz. Heute, mehr als zwei Jahre später, sind Starman und sein kirschrotes Auto auf dem Mars angekommen. Im Oktober teilte SpaceX in den sozialen Medien mit, dass Starman seine erste Nahaufnahme des Roten Planeten gemacht hatte.

“Starman, der zuletzt gesehen wurde, wie er die Erde verließ, näherte sich heute zum ersten Mal dem Mars – innerhalb von 0,05 astronomischen Einheiten oder innerhalb von 5 Millionen Meilen vom roten Planeten”, heißt es auf in der SpaceX-Post.

Interessant ist hier, dass SpaceX feststellt, dass dies die „erste Nahaufnahme“ des Mars ist und dass Spaceman in Zukunft voraussichtlich noch näher kommen wird. Laut Ben Pearson, der sich entwickelt hat ein inoffizieller Online-Tracker für Starman und den Roadster (via CNET) wird der Tesla am 22. April 2035 eine Strecke zurücklegen, die viel näher an 1,4 Millionen Meilen liegt. Er wird 2047 die Erde passieren.

Während es faszinierend ist, dass der Roadster dem Mars so nahe kommt, erwarten Sie keine Fotos von diesen engen Begegnungen. Obwohl sich innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs Kameras befinden, ist die Fahrzeugbatterie längst leer. Musk schätzte zunächst, dass die Batterie des Roadsters mehr als 12 Stunden halten würde, aber sie schien nur 4 Stunden zu laufen, was bedeutet, dass Starman seitdem nur still im Weltraum war.

READ  Elden Ring Creators bedanken sich bei den Fans für die Unterstützung und planen, Fortschritte in der Entwicklung zu erzielen

Und Starman und der Roadster sehen wahrscheinlich ganz anders aus als auf den letzten Bildern, die zur Erde zurückgekehrt sind. Live Science zuvor bemerkt, dass die harte Sonnenstrahlung im Weltraum wahrscheinlich bereits den größten Teil des ausgestellten organischen Materials aufgelöst hat – denken Sie an Dinge wie rote Farbe, Reifen, Ledersitze usw. Schließlich wird angenommen, dass der Roadster auf einen Aluminiumrahmen und möglicherweise etwas Glas reduziert wird, vorausgesetzt, sie überleben den Aufprall mit vorbeifahrenden Steinen und Trümmern.

Was halten Sie von Starmans fortgesetzter Reise in den Weltraum? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.