Sylvie Meis macht ein Schönheitsgeständnis: Sie hat im Gesicht geholfen

Sylvie Meis macht ein Schönheitsgeständnis: Sie hat im Gesicht geholfen


Hamburg –

Mit 42 Jahren ist Sylvie Meis immer noch eine Augenweide. Der TV-Star hat eine schöne Figur, eine volle Mähne und makellose Haut.

Aber sie musste auch auf ihre Tasche zielen.

Schönheitsgeständnis: Sylvie Meis hat geholfen

Denn im Showbusiness muss man nicht die Farbe verlieren und vor der Kamera immer so gut wie möglich aussehen. Und selbst Naturschönheiten wie Sylvie Meis helfen bei ihrem Aussehen.

ich bin RTL-Interview, gibt sie zum ersten Mal zu: Bei ihr ist nicht alles real. Die Blondine hilft seit über zehn Jahren mit Hyaluronsäure-Injektionen im Gesicht.

“Ich erinnere mich, dass ich vor fünf Jahren an Volumen verloren habe und mein Arzt sagte, wir könnten ein bisschen Gesicht füllen und dann wird es verschwinden und es war”, sagt Sylvie Meis offen.

Sylvie Meis: “Natürlichkeit ist immer das Ziel”

Dennoch betont Meis: „Ich bin fest davon überzeugt, dass Sie sich selbst im Spiegel betrachten und denken sollten: Ja, jetzt bin ich die schönste Version von mir. Das sollte das Ziel sein. Das Natürliche ist immer das Ziel. je weniger, desto besser. “

Und das Ergebnis ist wirklich beeindruckend. Auf den ersten Blick fällt kaum auf, dass die kleinen Falten auf magische Weise entfernt wurden.

READ  Der erste rote Teppich ihrer Kinder

Aber Schönheitsinterventionen allein helfen nicht. Sylvie Meis achtet auch auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung und eine angepasste Hautpflege. Schönheit kommt schließlich auch von innen. (vgl.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.