Swift Playgrounds 4 ist live im App Store

Swift Playgrounds 4 ist live im App Store

Apples Swift Playgrounds 4 steht vor der Tür. Die neue App wurde Anfang dieses Jahres auf der WWDC von Apple angekündigt und ermöglicht es Benutzern, Apps für iOS und iPadOS direkt auf einem iPad zu entwickeln. Sie können Apps während der Arbeit in Echtzeit in der Vorschau anzeigen und sie anschließend direkt an den App Store senden. Das Programm ist jetzt online auf der App Store für iPad.

„Swift Playgrounds ist der beste und einfachste Weg, um das Programmieren zu lernen“, sagte Apple in seine Ankündigung auf der Entwickler-Website von Apple.

Freundliche und farbenfrohe Schnittstelle.
Bild: Apfel

Frühere Iterationen von Swift Playgrounds wurden hauptsächlich auf Kinder ausgerichtet. Sie sollen Anfängern das Programmieren in Swift beibringen, und zwar durch eine Reihe benutzerfreundlicher und farbenfroher Rätsel. Es hat in der Vergangenheit nicht als eigenständiges Entwicklungswerkzeug funktioniert – dies ist das erste Mal, dass Programmierer vollständige Anwendungen im Programm erstellen können.

Viele der iPhone- und iPad-Apps werden in Xcode entwickelt und vertrieben, einer notorisch komplizierten App, die nur unter macOS funktioniert. Entwickler fragen seit Jahren nach einer iPad-Version von Xcode, und obwohl dies nicht genau das ist, könnte dies dennoch dazu beitragen, die Eintrittsbarriere für neue iPhone- und iPad-Entwickler zu senken, die ihre Ideen testen möchten, ohne in einen Mac zu investieren. .

Siehe auch  Asus ROG GeForce RTX 3090 Strix OC im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.