Spider-Man Remastered PC

Spider-Man Remastered PC-Anforderungen bekannt gegeben, Spiel bietet volle DLSS- und DLAA-Unterstützung

Letzten Monat machte Sony die überraschende Ankündigung, dass Marvel’s Spider-Man Remastered kommt auf den PC, und heute enthüllten sie weitere Details über den geplanten Hafen. Es sieht so aus, als würden Sony und Insomniac Games mit diesem Port alles geben und Unterstützung für Raytracing, DLSS, DLAA, ultrabreite Monitore und mehr bieten. Sehen Sie sich unten einen neuen Trailer für die PC-Version von Spider-Man Remastered an.

Hier finden Sie eine genauere Übersicht über die Neue Funktionen für die PC-Version von Spider-Man Remastered:

  • Raytracing-Reflexionen sind im gesamten Spiel für diejenigen verfügbar, deren Hardware sie unterstützt. Reflexionen haben auch unterschiedliche Qualitätsstufen, von denen eine ein neuer, hochwertigerer Raytracing-Modus ist, der beim Surfen im Internet und bei der Verbrechensbekämpfung in Marvel’s New York noch mehr Details über die Stadt bietet.
  • NVIDIA DLSS (Deep Learning Super Sampling) steigert die Grafikleistung mit dedizierten Tensor Core AI-Prozessoren, die nur auf GeForce RTX-GPUs zu finden sind, und erhöht die Bildraten bei kompromissloser Bildqualität.
  • NVIDIA DLAA (Deep Learning Anti-Aliasing) ist ein KI-basierter Anti-Aliasing-Modus für GeForce RTX-Gamer, die zusätzlichen GPU-Headroom haben und eine höhere Bildqualität wünschen.
  • Neben der Auswahl an Ausgabeauflösungen unterstützen wir auch eine Vielzahl von Anzeigeformaten, darunter 21:9 Ultrawide, 32:9 Widescreen und NVIDIA Surround Multi-Monitor-Setups.* Wenn Sie drei Monitore haben, haben wir das richtige Spiel für Sie Zeigen Sie sie mit!
  • Viele andere Rendering-Systeme sind anpassbarer als zuvor, mit zusätzlichen Qualitätsstufen und algorithmischen Optionen. Dazu gehören SSAO, Texturfilterung, LoD-Qualität, Schatten und mehr. Wir unterstützen Rendering-Modi im Fenster-, Vollbild- und exklusiven Vollbildmodus.

Sony enthüllte auch, welche Art von Ausrüstung Sie benötigen, um die PC-Version von Spider-Man auszuführen, von den Mindestspezifikationen bis zu den „Ultra Ray Tracing“-Spezifikationen:

Siehe auch  Solar-PERC-Perowskit-Tandem soll 29,5 % erreichen

Minimum

  • Leistung: 720p bei 30 fps
  • Grafikvoreinstellungen: Sehr niedrig
  • GPU: NVIDIA GeForce GTX 950 oder AMD-Äquivalent
  • Prozessor: Intel Core i3 4160 oder AMD-Äquivalent
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Speicher: 75 GB Festplatte

Empfohlen

  • Leistung: 1080p bei 60 fps
  • Grafikvoreinstellungen: Mittel
  • Grafikprozessor: NVIDIA GeForce GTX 1060 6 GB oder AMD Radeon RX 580
  • Prozessor: Intel Core i5 4670 oder AMD Ryzen 5 1600
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Speicher: 75-GB-SSD

Sehr hoch

  • Leistung: 4K bei 60 fps
  • Grafikvoreinstellungen: Sehr hoch
  • Grafikprozessor: NVIDIA GeForce RTX 3070 oder AMD Radeon RX 6800 XT
  • Prozessor: Intel Core i5 11400 oder AMD Ryzen 5 3600
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Speicher: 75-GB-SSD

Erstaunliches Raytracing

  • Leistung: 1440p bei 60 fps oder 4K bei 30 fps
  • Grafikvoreinstellungen: Hoch mit Raytracing Hoch
  • Grafikprozessor: NVIDIA GeForce RTX 3070 oder AMD Radeon RX 6900 XT
  • Prozessor: Intel Core i5 11600 oder AMD Ryzen 7 3700X
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Speicher: 75-GB-SSD

Ultimatives Raytracing

  • Leistung: 4K bei 60 fps
  • Grafikvoreinstellungen: Hoch mit Raytracing Sehr hoch
  • Grafikprozessor: NVIDIA GeForce RTX 3080 oder AMD Radeon RX 6950 XT
  • Prozessor: Intel Core i7 12700K oder AMD Ryzen 9 5900X
  • Arbeitsspeicher: 32 GB
  • Speicher: 75-GB-SSD

Schließlich bietet Sony auch ein Vorbestellungspaket für Spider-Man Remastered an, das die vorzeitige Freischaltung ausgewählter Spider-Outfits und Bonus-Skill-Punkte enthält.

  • Vorzeitige Freischaltung für drei Spider-Man-Anzüge
    • Das High Tech Iron Spider Kostüm
    • Das einzigartige Spider-Punk-Kostüm
    • Der Original-Velocity-Anzug
  • Eine frühe Freischaltung des Spider-Drone-Kampfgerätes
  • 5 zusätzliche Fertigkeitspunkte, die Sie für Spidey-Upgrades ausgeben können

Marvel’s Spider-Man Remastered ist derzeit für PS5 erhältlich und erscheint am 12. August für PC.

In diesem Artikel erwähnte Produkte

Siehe auch  Spatenstich für Mercedes-Benz Batterierecyclinganlage in Kuppenheim, Deutschland
-->

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert