Snowflake und BlackRock gehen eine Partnerschaft ein und verbinden die Aladdin-Plattform mit der Snowflake Data Cloud

Snowflake und BlackRock gehen eine Partnerschaft ein und verbinden die Aladdin-Plattform mit der Snowflake Data Cloud

Snowflake und BlackRock, das weltweit größte Vermögensverwaltungsunternehmen, schließen eine Partnerschaft, um die Aladdin-Investmenttechnologie von BlackRock mit der Data Cloud von Snowflake zu kombinieren.

Die Kombination wird geben Schneeflocke ein großer Aufschwung im Bereich Investment Management. Im Rahmen der Partnerschaft wird Blackrock Aladdin Data Cloud einführen, eine Investitionsplattform, die von Snowflake unterstützt wird.

Nach Angaben der Unternehmen wird die Kombination bringen Aladdin und Nicht-Aladdin-Daten zusammen und ermöglichen Entwicklern, sie über Aladdin Studio zu verwenden. Die Aladdin-Plattform von BlackRock umfasst Betriebssysteme für Vermögensverwaltung, Buchhaltung, Risikomanagement und nachhaltiges Investieren.

Sudhir Nair, Geschäftsführer und globaler Leiter des Aladdin-Geschäfts bei BlackRock, sagte, Aladdin diene als Betriebssystem für das Geldmanagement. “Das Verwalten von Geld ist eine Übung in der Informationsverarbeitung”, sagte Nair.

BlackRock ist Aladdins größter Benutzer, aber laut Nair gibt es über 200 Benutzer von Drittanbietern. Von diesen 200 verwenden etwa die Hälfte Aladdin End-to-End und die andere Hälfte das Risikomanagementsystem.

Jeder Aladdin Data Cloud-Kunde erhält einen unabhängigen, zentral verwalteten Datenspeicher, auf dem Aladdin-Datensätze vorinstalliert sind, die durch proprietäre Datenquellen und Datenquellen von Drittanbietern ergänzt werden können.

Laut Nair fordern Kunden mehr Datenverbindungen von Drittanbietern. „Es besteht ein unstillbarer Wunsch, mit Daten zu interagieren. Wir haben die Plattform im Laufe der Jahre mit APIs geöffnet “, sagte Nair.

In diesen Datenverbindungen kommt Snowflake ins Spiel. Aladdin macht viel, aber die Plattform von Snowflake würde es einem Kunden ermöglichen, seine eigenen Datensätze einzubringen, sie zu organisieren und Quellen von Drittanbietern zu mischen und abzugleichen.

BlackRock wird Gründungspartner von Snowflakes Powered by Snowflake-Programm. Das Programm ermöglicht es Snowflake, sein Fachwissen auf branchenspezifische Plattformen zu bringen. BlackRock ist ungefähr so ​​wichtig wie für Finanzdienstleistungsunternehmen.

READ  AMD Ryzen 5000: MSI bestätigt Probleme mit Infinity Fabric FCLK-OC

Frank Slootman, CEO von Snowflake, sagte: “Unser Ziel ist es, einen neuen Industriestandard für Finanzdienstleistungen für den Zugriff auf Daten in einer einheitlichen und sicheren Datenumgebung zu schaffen, diese zu verwalten und darauf zu reagieren.”

Matt Glickman, Finanzvorstand von Snowflake, sagte, die Kombination von Aladdin und Snowflake reagiere auf die Entwicklung des Investmentmanagements. “Immer mehr Menschen können Brieftaschen austauschen und Python-Code schreiben”, sagte Glickman. “Ziel ist es, Benutzern das Zusammenstellen und Erstellen von Diensten zu ermöglichen.”

Die von Snowflake betriebene Aladdin Data Cloud wird ein Add-On-Service für bestehende Aladdin-Kunden sein. Laut Nair waren die Kunden sehr an der Snowflake-Partnerschaft interessiert. Für Snowflake bietet Aladdin eine Möglichkeit, auf neue Kunden zuzugreifen, die Konten erstellen und Datensätze einfach kombinieren möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.