Sie können jetzt Android-Apps unter Windows 11 ausprobieren

Sie können jetzt Android-Apps unter Windows 11 ausprobieren

Ein Screenshot des Amazon Appstore im Microsoft Store

Android-Apps sind endlich da … für Windows 11-Beta-Benutzer.
Bild: Microsoft

Microsoft Bekanntmachung heute, dass Windows 11 Beta-Benutzer jetzt ausprobieren können Android-Apps auf ihrem PC. Aber seltsamerweise sind nur 50 Apps verfügbar.

Wenn Sie ein Windows-Insider in den USA sind und Ihr Gerät von einem Intel-, AMD- oder Qualcomm-Prozessor angetrieben wird, können Sie Ihre erste Android-App aus dem Microsoft Store herunterladen. Der Store hostet die Apps jedoch nicht und verbindet Sie stattdessen mit dem Amazon Appstore, um sie herunterzuladen. Sie benötigen ein aktives Amazon-Konto, um loszulegen.

Wie bei Chrome OS können Android-Apps gleichzeitig mit Windows 11-Apps in den verschiedenen Snap-Layout-Modi der Plattform ausgeführt werden. Sie können sie sogar an das Startmenü oder die Taskleiste anheften. Android-Apps bieten Push-Benachrichtigungen im Action Center, ähnlich wie die Your Phone-App, die zwischen Ihrem Android-Telefon und Ihrem PC synchronisiert und Warnungen mit Windows-Apps sammelt. Microsoft hat es auch möglich gemacht, Ihre Zwischenablage zwischen Apps zu teilen, was dazu beitragen sollte, diese integrierte Funktionalität nahtlos zu gestalten.

Ein Screenshot von Microsoft

Dieser Screenshot von Microsoft zeigt eine Android-App, eine Windows-App, eine progressive Web-App und eine Linux-App, die gleichzeitig ausgeführt werden.
Bild: Microsoft

Da es gerade in die Testphase eingetreten ist, stehen die Anwendungen zum Ausprobieren zur Verfügung sind stark eingeschränkt – nur ein Bruchteil der 600.000 Android-Apps, die im Appstore von Amazon angeboten werden, und nur ein winziger Bruchteil der 3 Millionen Apps bei Google Play. Einige der von Microsoft angebotenen Anwendungen I hatte noch nie davon gehört.

“We have partnered with Amazon and popular app developers to curate 50 apps for Windows Insiders to test and validate across a broad set of hardware,” sagte Microsoft in seiner Ankündigungund fügt hinzu, dass es in den kommenden Monaten weiterhin neue Anwendungen anbieten wird. Einige der verfügbaren App-Titel umfassen Spiele wie Lords Mobile und Juni Reise, Anwendungen wie Kindle und Comics lesen, die beide im Besitz von Amazon sind und von Amazon betrieben werden, und Inhalte wie Khan Academy Kids und Lego Duplo World.

Zumindest zeigen die Screenshots die volle Nutzung der zusätzlichen Kompatibilität. Wir sehen sogar, dass die Linux-basierte grafische GIMP-App mit einer Windows-App, einer Android-App und einer progressiven Web-App ausgeführt wird.

Microsoft wird Android-Apps nur im Beta-Kanal von Windows 11 aktivieren und plant, den frühen Zugriff auf die Funktion “von unterwegs” in seine Entwicklungskanäle zu bringen. Wie für Wenn die Kapazität für den Rest der Windows 11-Benutzer verfügbar wird, müssen wir einfach abwarten.

Siehe auch  Rheinmetall erhält 5G-Förderung zur Entwicklung autonomer Fahrzeugtechnologie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.