SES unterzeichnet Rundfunkvertrag in Deutschland

SES unterzeichnet Rundfunkvertrag in Deutschland

Foto: SES

SEINE erneuerte einen Rundfunkkapazitätsvertrag in Deutschland. Das Unternehmen gab am 27. April bekannt, dass Bayerische Medientechnik GmbH (bmt) hat einen mehrjährigen Vertrag über die weitere Nutzung von SES-Satelliten bei ASTRA 19,2 Grad Ost zur Ausstrahlung lokaler bayerischer Fernsehkanäle in HD unterzeichnet.

bmt ist eine Tochtergesellschaft der Bayerische Staatliches Hauptquartier für Neue Medien (BLM), die Regulierungsbehörde für neue Medien in Bayern, und die Bayerisches Radio (BR), der Bayerische Rundfunkverband. bmt erhält weiterhin Mittel aus dem Freistaat Bayern, so dass 14 Free-to-Air-Kanäle (FTA), darunter lokale Fernsehsender aus München und Nürnberg, an ein bayerisches Publikum gesendet werden können.

„Das wachsende Publikum und die hohe Beliebtheit der aktuellen Programme in den letzten zwei Jahren zeigen, wie sehr die Zuschauer zuverlässige Nachrichten aus ihrer Region schätzen, insbesondere in dieser Zeit mit großartigen Nachrichten aus der Pandemie. Durch die Übertragung lokaler Fernsehprogramme über die ASTRA-Satelliten von SES können wir das breiteste Publikum erreichen und ihre Lieblingsinhalte in HD-Qualität bringen “, sagte Siegfried Schneider, Präsident von BLM, in einer Erklärung.

READ  Heidi Klum und Tom Kaulitz teilen sich vokale Zwischenspiele aus der Dusche - "total süß"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.