Ryan Smith, Inhaber von Utah Jazz: CNBC-Interview

Ryan Smith, Inhaber von Utah Jazz: CNBC-Interview

Gail Miller, Inhaberin und Präsidentin der Larry H. Miller Unternehmensgruppe und von Utah Jazz, gab heute bekannt, dass sie endgültige Vereinbarungen zum Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an Utah Jazz und anderen Sportarten an die USA getroffen hat Technologieunternehmer Ryan Smith.

Melissa Majchrzak | National Basketball Association | Getty Images

Abonnieren Sie CNBC Pro beim Lesen Sie die vollständigen Fragen und Antworten mit dem CEO von Qualtrics und neuen Eigentümer von Utah Jazz, Ryan Smith.

Ryan Smith, der neue Besitzer von Utah Jazz, sagt, er wisse immer noch nicht, was für ein Besitzer er sein werde, aber er weiß bereits, dass sein Ziel darin bestehen wird, die Erfahrung für Fans und Spieler zu verbessern.

Der 42-jährige Smith trat offiziell in die Bruderschaft der Sportbesitzer ein, nachdem die National Basketball Association am Freitag seinen Kauf von 1,6 Milliarden US-Dollar bei Jazz genehmigt hatte. Der Mitbegründer und CEO von Qualtrics wird die endgültige Entscheidung für die Geschäfts- und Basketballaktivitäten des Teams treffen.

Die neue Eigentümergruppe fügt auch Atlassian-Mitbegründer Mike Cannon-Brookes und Ryan Sweeney von der Venture-Capital-Firma hinzu. Beschleunigen als Minderheitspartner.

In einem Interview mit CNBC Pro’s “Ein Blick von oben” sagte Smith, er habe nicht vor, hinter den Kulissen zu bleiben. Im Gegensatz zu anderen NBA-Besitzern wird das Laufen des Jazz jedoch nicht seine Vollzeitbeschäftigung sein. Qualtrics löst sich Anfang nächsten Jahres von SAP, weniger als zwei Jahre nachdem der deutsche Software-Riese das Unternehmen übernommen hat. Smith sagt, er erwarte, dass es “ein großes Unternehmen” sein wird.

“Ich denke, ich werde praktisch sein”, sagte Smith zu Alex Sherman von CNBC. “Aber wir haben eine phänomenale Führung. Wir haben Dennis Lindsey, einen Weltklasse-General Manager, und Quin Snyder, der einer der besten Trainer der Liga ist. Es gibt Eigentümer, die alles sind, was sie tun.” Vollzeit. Und das bin nicht ich. Ich bin immer noch sehr, sehr mit Qualtrics beschäftigt. “

READ  Jetzt im Fernsehen und hier zu lesen: "Ehe auf den ersten Blick": Eine Achterbahn der Gefühle

Vor seinem Kauf des Jazz erwog Smith den Kauf mehrerer NBA-Franchise-Unternehmen, darunter der Minnesota Timberwolves. Diskussionen unter Sportbankern, die mit dem Prozess vertraut sind, legen nahe, dass Timberwolves-Besitzer Glenn Taylor erwägt, das Team vorerst zu behalten.

“Es gibt noch ein paar Minderheitenstücke”, sagte Smith über die Probleme mit dem Besitz kleinerer NBA-Teams. “Du wirst sie kommen sehen.”

Smith sagte, er habe vor dem Kauf mit anderen NBA-Besitzern mit technischem Hintergrund gesprochen, darunter Mark Cuban, Inhaber von Dallas Mavericks, und Steve Ballmer, ehemaliger CEO von Microsoft, Los Angeles Clippers. . Die beiden gehören zu den sichtbarsten Teambesitzern bei NBA-Spielen. Wie Kubaner und Ballmer sagte Smith, er plane, weiterhin auf dem Spielfeld zu sitzen.

“Ich hatte eine einzigartige Meinung, weil ich im Laufe der Jahre fünfmal oder öfter mit Mark gesprochen habe”, sagte Smith. „Und ich habe bereits viele andere Liga-Besitzer kennengelernt, nur weil dort meine Leidenschaft war. Aber sie haben mir andere Ratschläge gegeben. Niemand hat das jemals speziell gesagt So solltest du es machen. Jeder hat seinen eigenen Stil. “

Smith sagte, er glaube, dass seine Vision für Basketball Jazz dabei helfen werde, sich besser auf eine von Technologie und sozialen Medien geprägte Liga auszurichten.

“Ich verstehe Basketball”, sagte er. „Ich bekomme Basketball. Ich spiele drei Tage die Woche Basketball. Es gibt die Basketball- und die Geschäftsseite. Jede ist für mich gleichermaßen interessant das des Verstehens. “

Auf die Frage, was Jazzfans von seinem Anwesen erwarten können, antwortete Smith: “Sie werden es sehen. Sie sehen es bereits. Sie kennen mich – viele von ihnen tun es.”

READ  Verona Pooth über "Beat the Star": Ihr Sohn lacht mit einem bösen Dissens gegen sie

“Ich tausche nur die Plätze”, sagte Smith über die Plätze auf dem Platz neben der ehemaligen Besitzerin Gail Miller. “Aber ich muss jetzt die Gehaltsabrechnung machen.”

Lies es vollständiges CNBC Pro-Interview mit Ryan Smith.

WATCH: Das hat Ryan Smith dazu inspiriert, Utah Jazz zu besitzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.