Rücken an Rücken Tornados töten 12 Menschen in China;  mehr als 300 verletzt

Rücken an Rücken Tornados töten 12 Menschen in China; mehr als 300 verletzt

PEKING (AP) – Rücken an Rücken Tornados haben 12 Menschen in Zentral- und Ostchina getötet und mehr als 300 verletzt, teilten die Behörden am Samstag mit.

Acht Menschen starben am Freitagabend in der Innenstadt von Wuhan und vier weitere in der Stadt Shengze, etwa 400 Kilometer östlich der Provinz Jiangsu.

Der erste Tornado traf Shengze gegen 19 Uhr, beschädigte Häuser und Fabriken und unterbrach den Strom, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Die Stadtregierung von Suzhou, die die Stadt überwacht, sagte in einem Social-Media-Beitrag, dass vier Menschen gestorben und 149 weitere leicht verletzt worden seien. Shengze liegt in der Nähe von Shanghai an der Ostküste Chinas.

Ein weiterer Tornado traf Wuhan gegen 20.40 Uhr mit Windgeschwindigkeiten von 86 Kilometern pro Stunde, zerstörte mehr als zwei Dutzend Häuser und verursachte einen Stromausfall, von dem 26.600 Haushalte betroffen waren, sagte Xinhua. Beamte in Wuhan sagten auf einer Pressekonferenz am Samstag, dass acht Tote und 230 Verletzte seien.

Sie sagten, 28 Häuser seien in Wuhan eingestürzt, 130 weitere seien beschädigt worden und die wirtschaftlichen Verluste betrugen 37 Millionen Yuan (5,7 Millionen US-Dollar), berichtete die Tageszeitung Hubei Daily. Bauhallen und zwei Kräne wurden ebenfalls beschädigt, während defekte Stromleitungen die Stromversorgung abschalteten, sagte Xinhua.

Fotos zeigten einen Schwarm von Rettungskräften, die nach Mitternacht am Freitag in Wuhan durch Bauschutt stöberten, und Arbeiter, die morgens in einer Fabrik in Shengze Metalltrümmer aufräumten.

Wuhan ist die Stadt, in der COVID-19 Ende 2019 erstmals entdeckt wurde.

Tornados sind in China selten. Im Juli 2019 tötete ein Tornado sechs Menschen in der nordöstlichen Provinz Liaoning, und ein weiterer Tornado im folgenden Monat tötete acht Menschen auf der südlichen Ferieninsel Hainan.

READ  Der erste Impfstoff-Mix aus Covid-19 ist mit mehr Nebenwirkungen verbunden, wie erste britische Daten zeigen

Im Jahr 2016 starben bei einem Tornado und einem begleitenden Hagelsturm 98 Menschen in der östlichen Provinz Jiangsu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.