RS2 erhält EMI-Lizenz in Deutschland

RS2 erhält EMI-Lizenz in Deutschland

RS2, der weltweite Anbieter von Zahlungsabwicklung und -technologie, gab heute bekannt, dass seine deutsche Tochtergesellschaft RS2 Financial Services GmbH von der deutschen Aufsichtsbehörde, der Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFIN), eine E-Money Institution (EMI) -Lizenz erhalten hat.

Mit der EMI-Lizenz kann RS2 seinen Händlerkunden eine breitere Palette von Zahlungsannahmemethoden anbieten, darunter alle wichtigen internationalen Kartensysteme wie Mastercard, Visa, American Express, UnionPay und Discover sowie über 200 alternative Zahlungsmethoden per E-Mail. Geldbörsen wie Google Pay, Samsung Pay und Apple Pay sowie Kryptodienste. Darüber hinaus kann RS2 Händlern und Verbrauchern in ganz Europa zusätzliche Unterstützung bei Finanzdienstleistungen bieten sowie grenzüberschreitende Zahlungsabwicklungen für globale Händler durchführen. Beispielsweise haben RS2-Händlerkunden Zugriff auf die Ausgabe von Produkten wie Finanzen, Einkäufen, Prepaid-, Treue- und Geschenkkarten. Auf der Verbraucherseite wird eine breite Palette von Diensten über mobile Geldbörsen, Treueprogramme sowie physische und virtuelle Karten angeboten.

„Mit der EMI-Lizenz können unsere Kunden auf eine Vielzahl von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Zahlungen und Finanzinstrumenten zugreifen, kombiniert mit einer Vielzahl von Tools, die es ihnen ermöglichen, ihre Geschäfte effizienter zu führen und gleichzeitig Zugang zu Zeit zu haben. Berichte. , Abstimmung und Rechnungsstellung “, sagte Radi El Haj, CEO von RS2.

„RS2 Financial Services verwaltet sowohl die Ausgabe als auch die Akquisition auf derselben Plattform und hat sich zum Ziel gesetzt, ein einzigartiges Kundenerlebnis für Händler und Verbraucher zu schaffen, indem maßgeschneiderte Services bereitgestellt werden, die Transaktionen und Einkäufe in einem vertrauenswürdigen Geschäftsumfeld ermöglichen“, schloss Haj.

Alle Dienste werden in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 eingeführt und aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.