Remakes von Max Payne 1 und 2 kommen für PS5

Remakes von Max Payne 1 und 2 kommen für PS5

Remedy hat angekündigt, PlayStation 2-Klassiker neu aufzulegen Max Payne und Max Payne 2: Der Fall von Max Payne für PlayStation 5 in Partnerschaft mit Rockstar Games. Beide Remakes werden als ein einziges Produkt ausgeliefert, wobei sich das Projekt derzeit in der „Konzeptentwicklungsphase“ befindet. Remedy wird seine proprietäre Northlight-Game-Engine verwenden und die Produktion wird von finanziert schwerer Kraftfahrzeugdiebstahl Hersteller. Das Budget des Spiels soll dem einer „typischen Remedy AAA-Produktion“ entsprechen. Kein Veröffentlichungsdatum wird als Teil der erwähnt Pressemitteilung.

Sam Houser, Gründer von Rockstar Games, sagte: „Wir waren begeistert, als unsere langjährigen Freunde bei Remedy auf uns zukamen, um die ursprünglichen Max Payne-Spiele neu zu machen. Wir sind große Fans der Arbeit, die das Remedy-Team im Laufe der Jahre geschaffen hat, und wir können es kaum erwarten, diese neuen Veröffentlichungen zu spielen.“

Remedy-CEO Tero Virtala erklärt dann, warum die Max-Payne-Serie schon immer einen besonderen Platz in den Herzen aller bei Remedy eingenommen hat. „Wir freuen uns sehr, erneut mit unseren Partnern bei Rockstar Games zusammenzuarbeiten, um die Chance zu haben, die Geschichte, Action und Atmosphäre der ursprünglichen Max-Payne-Spiele den Spielern auf eine neue Art und Weise nahe zu bringen.“

Erstmals im Sommer 2001 auf dem PC veröffentlicht, kam der erste Max Payne sechs Monate später für PS2. Seine Nachfolge, der Sturz von Max Payne, folgte zwei Jahre später im Dezember 2003. Neun Jahre mussten die Fans dann warten Höchstlohn 3 Die Serie, die für ihre Neo-Noir-Atmosphäre, ihr bahnbrechendes Geschichtenerzählen und Ballspiel bekannt ist, hat sich bis heute über 7,5 Millionen Mal verkauft. Neben diesem neu angekündigten Projekt entwickelt sich auch Remedy Alan WakeII.

Siehe auch  Vollständige Spezifikationen der Samsung Galaxy S22-Serie, hochauflösende Renderings lecken vor dem Start online

Interessieren Sie sich für diese Remakes? Teilen Sie Ihre ersten Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.