READ  Belarus: Polizei gegen Frauen

Pompeji sank vor fast 2000 Jahren während der Ausbrüche des Vesuvs. Asche, Schlamm und Lava begruben die Siedlungen. Die historische Stadt wurde im 18. Jahrhundert wiederentdeckt. Seitdem haben sich immer wieder neue Perspektiven ergeben. Die archäologische Stätte ist eine der beliebtesten Attraktionen Italiens.

Das Gelände des Museums in der antiken römischen Stadt Pompeji ist wegen der Koronapandemie geschlossen – wie alle Museen in Italien. Aber die Forschung geht weiter.