Prowestliche Partei führt Wahlen in Moldawien an, wie vorläufige Daten zeigen

Prowestliche Partei führt Wahlen in Moldawien an, wie vorläufige Daten zeigen

  • Der Westen und Russland wetteifern um Einfluss im verarmten ehemaligen Sowjetstaat
  • Pro-westlicher Präsident hofft auf Mehrheit im Kampf gegen Korruption
  • Beschuldigt das scheidende Parlament, Wirtschaftsreformen zu blockieren
  • Die Verbündeten des ehemaligen Präsidenten Dodon sagen, dass das pro-westliche Lager den Staat bedroht

CHISINAU, 11. Juli (Reuters) – Die PAS-Partei der pro-westlichen moldauischen Präsidentin Maya Sandu hat nach Angaben der Zentralen Wahlkommission am Sonntag vorgezogene Parlamentswahlen auf einer Plattform zur Korruptionsbekämpfung und Umsetzung von Reformen durchgeführt.

Sandu hofft, eine Mehrheit in der 101-sitzigen Kammer zu gewinnen, um Reformen umzusetzen, die ihrer Meinung nach von Verbündeten ihres pro-russischen Vorgängers Igor Dodon blockiert wurden.

Nachdem 37,16 % der Stimmzettel ausgezählt waren, erhielt die PAS 42,34 % der Stimmen, während ihr Hauptrivale, der sozialistische und kommunistische Block von Dodon, den Daten zufolge 33,86 % erhielt.

Vorläufige Ergebnisse werden voraussichtlich am Montag bekannt gegeben.

Der Westen und Russland wetteifern um Einfluss in der winzigen Ex-Sowjetrepublik mit 3,5 Millionen Einwohnern, die zu den ärmsten Ländern Europas zählt und während der COVID-19-Pandemie eine schwere wirtschaftliche Rezession erlitt.

Sandu, ein ehemaliger Ökonom der Weltbank, der engere Verbindungen zur Europäischen Union bevorzugt, besiegte Dodon im vergangenen Jahr, musste sich jedoch die Macht mit dem 2019 gewählten Parlament und der Regierung teilen, die von abgestimmten Gesetzgebern zu Dodon geführt wird.

Im April löste Sandu das Parlament auf, in dem die PAS 15 Abgeordnete hatte, die Dodon-Sozialisten 37 und zusammen mit seinen Verbündeten eine Mehrheit von 54 Abgeordneten kontrollierten.

“Ich habe für ein neues Parlament mit ehrlichen Leuten gestimmt, die es uns ermöglichen, diejenigen loszuwerden, die Moldawien all die Jahre ausgeraubt haben”, sagte Sandu nach der Abstimmung.

READ  China Supermarkt entschuldigt sich für beleidigende Größentabelle

“Ich fordere die Bürger auf, abzustimmen und einen weiteren Schritt zu unternehmen, um Moldawien von Dieben und korrupten Menschen zu befreien”, sagte Sandu, der das Justizsystem überarbeiten, die Gehälter erhöhen und die Verfassung ändern will, um die Bestrafung von Korruption zu erleichtern.

Moldawien, eingeklemmt zwischen der Ukraine und dem EU-Mitglied Rumänien, wurde in den letzten Jahren von Instabilitäts- und Korruptionsskandalen geplagt, darunter das Verschwinden von 1 Milliarde Dollar aus dem Bankensystem.

Dodon, ein regelmäßiger Gast in Moskau, bildete einen Wahlblock mit den Kommunisten, die Sandu vorwarfen, eine prowestliche Politik zu verfolgen, die zum Zusammenbruch des Staates führen würde.

„Es hängt von unserer Stimme heute ab, wer morgen Moldawien regieren wird. Ich fordere Sie auf, für die Profis, die Patrioten Moldawiens, zu stimmen und nicht für diejenigen, die Moldawien unter externe Kontrolle stellen“, sagte Dodon nach der Abstimmung.

Geschrieben von Pavel Polityuk; Redaktion von Gareth Jones, William Mallard und Raissa Kasolowsky

Unsere Standards: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.