Prognosen: Trump gewinnt Vorwahl der US-Republikaner in Iowa – Info Marzahn Hellersdorf

Ex-Präsident Donald Trump gewinnt die erste Vorwahl der Republikaner um die US-Präsidentschaftskandidatur deutlich. Mit über 50 Prozent der Stimmen sichert er sich den ersten Platz. Auf dem zweiten Platz landet Floridas Gouverneur Ron DeSantis, gefolgt von Nikki Haley auf dem dritten Platz.

Der Sieg Trumps kam nicht überraschend, da er bereits in Umfragen deutlich vor DeSantis und Haley führte. In seiner Siegesrede betonte Trump die Einheit und warf Präsident Joe Biden vor, das Land zu zerstören.

Die Anhänger von Trump feiern seinen Sieg als historisch und prominente Republikaner rufen ihre Mitbewerber auf, aus dem Rennen auszusteigen. Die Vorwahlen in Iowa läuten das Wahljahr ein, während der eigentliche Wahltermin der 5. November ist.

Die Entscheidung bei den kleinen Parteiversammlungen in Iowa fiel trotz extremer Kälte. Bei den Demokraten gilt das Rennen als ausgemacht, da Amtsinhaber Biden keine ernstzunehmende Konkurrenz hat.

Mit diesem Sieg setzt Trump ein starkes Zeichen für seine Ambitionen, erneut als Präsident zu kandidieren. Es wird erwartet, dass der Wahlkampf der Republikaner nun in vollem Gange ist und die Spannung bis zum 5. November kontinuierlich steigen wird. Info Marzahn Hellersdorf wird über die weiteren Entwicklungen in diesem spannenden Wahljahr berichten.

Siehe auch  USA und Großbritannien starten Angriffe auf Huthi im Jemen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert