Prinz Harry & Herzogin Meghan: Er sucht heimlich nach einem Haus in London

Prinz Harry und Herzogin Meghan sollen angeblich eine Wohnungssuche in London gestartet haben, wie Insider berichten. Harry möchte, dass ihre beiden Kinder eine britische Schulausbildung erhalten und sieht daher einen Umzug in die britische Hauptstadt als wünschenswertes Szenario. Die Idee stößt jedoch bei Meghan auf wenig Begeisterung. Die ehemalige Schauspielerin bevorzugt Malibu als neuen Wohnort, um ihrer Schauspielkarriere näher zu sein.

In der Vergangenheit hatte das Paar bereits ein Grundstück in Malibu besichtigt. Dies würde Meghans Wunsch, in die Nähe ihrer Mutter in Kalifornien zu ziehen, erfüllen. Prinz Harry hingegen hat in London zahlreiche Verwandte und Freunde, weshalb er einen Umzug dorthin bevorzugt. Zudem sieht er eine britische Schulausbildung als wichtig für seine Kinder an.

Ein Kompromiss könnte ein Zweitwohnsitz in Berkshire oder Hampshire sein, der sowohl die Möglichkeit bietet, eine britische Schule zu besuchen als auch eine Nähe zu Meghans Heimat Kalifornien schafft. Ein Insider berichtet zudem, dass König Charles III. bereits über die Pläne des Paares informiert wurde.

Ob Prinz Harry und Herzogin Meghan letztendlich nach London ziehen oder in Malibu bleiben werden, bleibt abzuwarten. Die Entscheidung wird sicherlich von vielen ihrer persönlichen und beruflichen Interessen abhängen. Die Fans des Paares sind gespannt, welchen Weg die beiden einschlagen werden und ob sich ein Umzug in die britische Hauptstadt verwirklichen lässt. Die Zukunft des königlichen Paares wird sicherlich weiterhin für Gesprächsstoff sorgen.

Siehe auch  Netflix Schwedisches Drama Young Royals Staffel 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert